Print This Post

Sep 25 2011

Umweltschule–die 16.

Auch im vergangenen Schuljahr haben wir mit vielfältigen Projekten um den Titel “Umweltschule in Europa” gekämpft. Traditionell erfolgt dann die Auszeichnung am Anfang des neuen Schuljahres.

So auch in diesem Jahr: Sarah, Annemarie, Sascha und Kristof waren die Vertreter unserer Schule bei der Auszeichnungsveranstaltung in der Eisenacher Oststadtschule. Qualifiziert hatten sie sich durch sehr gute Arbeit im Pausensnack und in der Umweltgruppe.

Umweltschule (10 von 42)Umweltschule (8 von 42)Umweltschule (24 von 42)

In Eisenach bauten wir unseren kleinen Stand auf, mit dem wir über den Pausensnack als Schülerfirma informierten. Die SchülerInnen der Oststadtschule hatten ein kleines Begrüßungsprogramm erstellt, danach sprach der Landwirtschaftsminister ein Grußwort und dann endlich der ersehnte Augenblick: Wir bekamen die neue Fahne, den Stempel und die Ernennungsurkunde zur Umweltschule. Stolz präsentierten wir diese der Presse und der versammelten Runde…

Umweltschule (23 von 42)Umweltschule (14 von 42)

Anschließend begaben sich die Ehrengäste auf eine kleine Runde durch die Ausstellung, sprachen an den Ständen mit den Schülervertretern der einzelnen Schulen und auch wir hatten Gelegenheit uns nach neuen Ideen und Projekten umzusehen.

Nun liegt ein neues Wettbewerbsjahr vor uns. Wir werden an unseren Projekten wie dem Schulwald, Pausensnack, Kopfweidenschnitt weiterarbeite – damit wir uns auch im nächsten Jahr wieder UMWELTSCHULE nennen können – zum 17.Mal…

No responses yet

Trackback URI | Comments RSS

Leave a Reply