Print This Post

Aug 30 2022

Pssst… hier entsteht Leben

Published by at 11:51 under Home

Anfang Mai hatte unsere 5. Klasse ein spannendes Projekt vor sich.

Sie lernten bei Frau Kirst im MNT- Unterricht etwas über Vögel. Dabei stand einiges zum Aufbau des Skeletts und über die Fortpflanzung im Buch.

Aber lesen kann man ja viel, spannender ist es, es live zu sehen.

Also organisierten Herr Gottbehüt und Frau Naumann alles dafür, um aus befruchteten Eiern, kleine Küken schlüpfen zu lassen.

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5 durften ihren Eiern Namen geben und dann mussten die 16 Eier für 21 Tage bei 38.4°C in den Brutkasten.

Am 10.Tag schauten die Kinder, zusammen mit Frau Kirst und Herrn Gottbehüt, welche Eier befruchtet sind. Schieren nennt man den Prozess. Man leuchtet durch die Eier und kann schon sehen, wie sich das kleine Küken im Ei bewegt. Man sieht die Adern und die Luftblase. Von unseren 16 Eiern waren 10 Eier befruchtet.

Am 30. Mai war es dann soweit und die ersten Küken pickten ihre Schale auf und schlüpften. Was waren wir alle aufgeregt. Wenn man ganz leise war, hörte man die Kleinen fiepsen und wie sie ihre Schale von innen aufknacken.

„Kevin“ machte den Anfang, dicht gefolgt von „Kü das Ken“.

Nach und nach schlüpfen insgesamt 6 Küken aus ihrem Ei.

Die Schülerinnen und Schüler aller Klassen durften dabei zusehen, sie anfassen und beobachten.

Nach ein paar Tagen nahm Herr Gottbehüt sie mit zu sich, wo sie nun glücklich leben.

Kommentare deaktiviert für Pssst… hier entsteht Leben

Comments are closed at this time.