Print This Post

Jun 18 2018

Raus in die Natur

Published by at 07:16 under Exkursionen,Fächer,Schulwald

So lautete das Motto vergangenen Donnerstag für zwei Klassen unserer Schule. Im Rahmen des Biologieunterrichtes organisierten Frau Kirst und Frau Fabig für die Klasse 7 und die 9a eine Exkursion in unseren schönen Schulwald, um theoretisch erworbene Grundlagen praktisch anzuwenden. Flora und Fauna sollten untersucht, betrachtet und bestimmt werden.

Die Siebtklässler durften zunächst ihre selbstgebauten Insektenhotels im Schulwald unterbringen und hoffen nun, dass sich viele Sechsbeiner dort einnisten, denn auch sie haben erkannt, welch wichtige Bedeutung Insekten für das Leben auf unserer Erde haben. Die tollen „Wohnungen“ entstanden innerhalb eines Projekttages zum Thema Insekten. Im Anschluss schwärmten die Schüler in kleinen Gruppen aus und machten sich auf die Suche nach verschiedenen wirbellosen Tieren, die es zu bestimmen galt. Die meisten Schüler zeigten viel Einsatzfreude und Enthusiasmus. So wurde zum Beispiel eine Libelle vor dem Ertrinken gerettet, Heupferde zu neuen Freunden ernannt oder Schmetterlingen auf dem Feld hinterhergerannt, um sie zu bestimmen. Viele Schüler und Schülerinnen überwanden sogar Berührungsängste und nahmen Spinnen vorsichtig in die Hand.

Während der dreistündigen Arbeitszeit waren unsere 9er aber ebenfalls fleißig! Auch sie fanden sich in Kleingruppen zusammen und beschäftigten sich mit ihren Aufgaben. Erworbenes Wissen aus dem Biounterricht sollte nun vor Ort angewendet werden. Die Köpfte rauchten beim Bestimmen verschiedener Pflanzenarten, beim Erstellen von Nahrungsbeziehungen oder Aufsuchen diverser Zeigerpflanzen. Kulinarisch wurden wir bestens von Georg und Jakob versorgt, die Bratwürste auf dem Rost zubereiteten und selbstgemachten Apfelsaft ausschenkten.

Vielen Dank auch an Herrn Fibich, der uns tatkräftig unterstütze. Es war eine rundum gelungene Exkursion!

[Best_Wordpress_Gallery id=“6″ gal_title=“Tag der Artenvielfalt“]

Kommentare deaktiviert für Raus in die Natur

Comments are closed at this time.