Archive for the 'Freizeitmöglichkeiten' Category

Sep 12 2017

Herbstferienaktivitäten an der Schlossparkschule

Liebe Schülerinnen und Schüler,

auch in diesen Herbstferien wird es wieder  Angebote der schulbezogenen Jugendsozialarbeit geben! Was genau erfahrt ihr unter folgenden Links:

Jugger_Info

Shake_and_Burger_2_0

 

Also schnell beim SchuSoz anmelden! 😉

Euer Schulsozialarbeiter

No responses yet

Mrz 13 2017

Osterferien

Liebe Schülerinnen und Schüler,

in diesen Osterferien wird es wieder ein Angebot der schulbezogenen Jugendsozialarbeit geben, was es gibt und wohin es geht erfahrt ihr im nachfolgenden Link:

Aushang_Osterferien

Also schnell anmelden und die Ferienaktivität genießen 😉

Euer SchuSoz

No responses yet

Sep 23 2016

Herbstferienangebote

Liebe Schülerinnen und Schüler,

in den bald anstehenden Herbstferien hat die schulbezogene Jugendsozialarbeit folgende Angebote an der RS „Schlossparkschule“ Marksuhl vorbereitet:

jugger_info

gez. Schulsozialarbeit

No responses yet

Sep 11 2016

Sommerfest – „Was machst du in deiner Freizeit?“

Bei strahlendem Sonnenschein tummelten sich am 07. September 2016 viele Gäste in unserer Schule. Die Schüler luden zum Sommerfest ein. Bereits vor den Sommerferien begannen die Vorbereitungen für diesen Höhepunkt. Die Schüler stellten sich die Frage „Was machst du in deiner Freizeit?“. Die Besucher erfuhren, wie die Kinder und Jugendlichen der Schlossparkschule Marksuhl ihre freie Zeit nach dem Schulalltag verbringen.

Ein Organisationsteam plante dieses Fest seit dem Ende des letzten Schuljahres. Besonders Herrn Johne sei an dieser Stelle für seine Hilfe gedankt.

Zu Beginn begrüßte Frau Heß alle Schüler und Gäste. Sie dankte ausdrücklich allen Mitstreitern sowie deren fleißigen Helfern und wünschte einen angenehmen Verlauf des Nachmittages. Herr Dr. Beyersdorfer richtete in Vertretung des Bürgermeisters einige Worte an die Anwesenden.

Die Spannung stieg besonders in den Klassen, zumal zwei Ehrungen vorgenommen werden sollten: Auszeichnung Wettbewerb „Schönstes Klassenzimmer“ und die frisch gewählten Schülersprecher.

Musikalisch umrahmt wurde die Eröffnung durch den Schulchor unter Leitung des Musiklehrers Herrn Pretzsch.

Endlich konnten sich die Besucher auf dem Gelände und im Schulhaus umschauen. Verschiedene Ausstellungen und Veranstaltungen boten die Möglichkeit zum Einblick in Freizeitgestaltung, zu interessanten Gesprächen und Kurzweil.

Turnhalle und Sportplatz luden ein zu vielfältigen sportlichen Aktivitäten wie Fußball, Volleyball sowie Karate, Reiten und Tischtennis. Aber auch ein Schützenverein, Longboard oder Inlineskating fanden Beachtung.

Fotografie, Jugendfeuerwehr, Angeln, Taubenzucht, Aktivitäten im Forst, musikalische Beiträge im Musikraum, z.B. auf der Posaune, eine Bücherecke mit Bücherbasar waren vorbereitet worden. Unsere Schüler engagieren sich in ihrer Freizeit auch im Karnevalsverein und gaben mit ihren ausgestellten Kostümen und Informationen eine Kostprobe. Was wäre eine Schule ohne Arbeitsgemeinschaften, die Kinder dazu anregen, künstlerisch und entdeckend aktiv zu werden? Die Vielfalt dieser Bereiche zeigten die Stationen Holzwerkstatt, Schulhausgestaltung und Kreatives Gestalten sowie Töpfern.

Schüler der 9. Und 10. Klassen entschieden sich für eine Moped-Ecke, schließlich spielt dieses gute Stück gerade bei Jugendlichen heutzutage eine ganz wichtige Rolle. Es wurde gefachsimpelt und natürlich auch deutlich gemacht, dass für den Mopedschein manchmal mehrere Anläufe notwendig sind.

Unter den Gästen waren auch viele Grundschüler mit ihren Eltern – unsere zukünftigen Mitschüler?

Das Wetter zeigte sich wahrlich von seiner besten Seite, sodass Hunger und Durst im Freien oder im Vereinsraum der Turnhalle gestillt werden konnten. Der Förderverein hatte Bratwürstchen auf den Rost gelegt, während Schüler und Eltern tolle Kuchen und Torten vorbereitet hatten. Die Schüler der Gruppe Angeln hatten es geschafft, dass sogar frisch geräucherter Fisch verzehrt werden konnte. Die von der schulbezogenen Schulsozialarbeit eingerichtete alkoholfreie Cocktailbar war restlos „ausgetrunken“.

Die Stunden vergingen wie im Flug, denn Klein und Groß waren nicht nur zum Anschauen und Zuhören, sondern auch zum Mitmachen und Genießen eingeladen.

Die Schüler und Unterstützer würden sich besonders darüber freuen, wenn beim Schnuppern so manche Idee für eine sinnvolle Freizeitgestaltung in den Familien besprochen und umgesetzt wird.

Der Dank geht ausdrücklich an alle Schüler und die vielen fleißigen Helfer, die zum Gelingen des Sommerfestes beigetragen haben.

 

 

Kommentare deaktiviert für Sommerfest – „Was machst du in deiner Freizeit?“

Aug 25 2016

Tag der offenen Tür (Sommerfest)

Herzliche Einladung!

No responses yet

Okt 08 2015

Herbstferien an der Schlossparkschule Marksuhl

Zu Gast in der Viba Nougat Welt Schmalkalden

Zusammen mit der Regelschulen Berka/ Werra sowie der Regelschule Wutha/ Farnroda besuchten einige Schülerinnen und Schüler der Schlossparkschule über die schulbezogene Jugendsozialarbeit Schmalkalden. Nach einem kurzem Einführungsfilm über Viba mit vielen Informationen rund um die Entstehung und Verarbeitung von Nougat nahmen wir an einem ca. 1-stündigen Kurs teil. Dort konnten wir eigene Kreationen zum Thema Herbst herstellen, mit viel weißer und brauner Nougatschokolade versteht sich. Mit Gummibären, Smarties, Krokant oder Nüssen verzierte Kürbisse, Drachen oder Pilze entstanden in mühevoller Kleinarbeit. Wie schwer das „Confiserie“ Handwerk ist konnten wir somit an der eigenen, manchmal „zittrigen“ Hand erleben. Danach besuchten wir die Ausstellung und den Viba Nougat Welt Shop, in der es Allerlei Köstlichkeiten zu kosten und zu kaufen gab. Mit vollem Bauch und völlig glücklich konnten wir einen schönen Tag abrunden.

20151007_100838  20151007_101307  20151007_101313  20151007_103327  20151007_103339  20151007_103408  20151007_110553

No responses yet

Sep 14 2015

Neues Angebot: Schülerzeitung

Liebe Schülerinnen und Schüler,

nachdem sich im vergangenen Schuljahr eine Projektgruppe der Klassenstufe 10 mit dem Thema Schülerzeitung und der Neubelebung von alten Traditionen beschäftigte, wollen wir dieses Thema aufgreifen und aufrufen, eine Schülerzeitung für die Schlossparkschule Marksuhl zu gestalten und zu pflegen. ALLE interessierten Schülerinnen und Schüler können sich ab sofort bei Herrn Johne melden, gemeinsame Termine werden dann individuell angesprochen:

Aushang_Schülerzeitung

Mit freundlichen Grüßen

M.Johne

No responses yet

Sep 04 2015

„Nach den Ferien ist vor den Ferien“

Nach knapp 2 absolvierten Wochen des neuen Schuljahres 2015/2016 stehen schon bald die nächsten Ferien ins Haus. In der ersten Herbstferienwoche gibt es diesmal die Möglichkeit mit der schulbezogenen Jugendsozialarbeit in den Kletterwald „DOWN UNDER“ ins Erlebnisbergwerk Merkers zu reisen. Weiteres dazu unter folgendem Link:

MUSS LEIDER AUSFALLEN (Termin zwecks jährlicher TÜV Überprüfung des Kletterwalds nicht machbar und Ersatztermin in dieser Woche leider nicht möglich) ;-(

WIRD ABER IN DEN NÄCHSTEN FERIEN WIEDER ANGEBOTEN 😉

Als Nachtrag dazu im folgenden die Bilder unseres Besuches im Kletterwald Tabarz in den Sommerferien:

CIMG4220  CIMG4225  CIMG4226                        CIMG4233  CIMG4238

 

!!!Achtung Zusatzangebot: Viba_Nougatwelt_Aushang !!!

 

Des Weiteren wollen wir wieder ein gemeinsames gesundes Kochen mit sportlichen Einlagen anbieten, vorausgesetzt, es melden sich genügend Schülerinnen und Schüler an. Der Termin dafür wird individuell festgelegt. Wie immer gibt es alle Informationen und die Anmeldungen bei Eurem Schulsozialarbeiter.

Herzliche Grüße

Euer SchuSoz

Kommentare deaktiviert für „Nach den Ferien ist vor den Ferien“

Aug 19 2015

Sommerferien an der Schlossparkschule

Auch in diesen zu Ende gehenden Sommerferien wurden und werden einige Freizeitangebote angeboten, dazu zählte zunächst in der ersten Ferienwoche der Besuch im Kletterwald Tabarz. Dort konnten sich die Kinder und Jugendlichen im Hochseilgarten nach Lust und Laune austoben und ausprobieren. Nach einer fachlichen Anleitungen wurde 2 Stunden lang geklettert was das Zeug hält. Ganz nach oben trauten sich nur die wenigsten, was im kommenden Jahr aber sicherlich bei einem weiteren Besuch (vielleicht in einem anderen Kletterwald) nachgeholt werden kann. Den teilnehmenden Schülerinnen und Schülern hat der sonnige Tag in Tabarz zumindest viel Spaß gemacht.

Bilder folgen…

Eine weitere Ferienaktivität, welche in der zweiten und letzten Ferienwoche durchgeführt wurde, war das gemeinsame Töpfern mit Monica und Michael von der regionalisierten Jugendarbeit im Jugendclub Gerstungen. Nach gemeinsamer Vorauswahl der zu töpfernden Gegenstände ging es gleich ans Werk, wobei Geschick und Technik beim verarbeiten des Tons gefragt waren. Die 2 Stunden vergingen dabei wie im Fluge. Nachdem die unterschiedlichen Kreationen dann gebrannt wurden, konnte in der letzten Ferienwoche mit dem Bemalen und anschließenden Glasieren fortgefahren werden. Dabei entstanden kleine, sehr individuelle Schätze, die jeder natürlich mit nach hause nehmen dürfte.

20150817_121329  20150817_121336  20150817_124743  20150817_124806

Hinzu kam ein Besuch im Werratalmuseum, bei dem uns Frau Drude viele Informationen über das Töpfern von damals und heute sowie einen Rundgang durch die aktuellen Ausstellungen im Schloss Gerstungen gab.

20150817_125909[1]  20150817_125936[1]

Die Paddeltour fand am Donnerstag, den 20.08.2015 statt. Treffpunkt war 10:00 Uhr an der alten Werrabrücke in Creuzburg (für alle Selbstfahrer), wobei uns der Weg über die Werra nach Mihla führte. Bei einer zwischenzeitlichen Bratwurst vom Grill auf einer Kiesbank sowie dem gemeinsamen Zusammensein und Berichten von der bisherigen Tour, ließen wir den Paddeltag entspannt ausklingen. Das Paddeln nicht immer ganz leicht ist, zeigte dementsprechend der zweite Teil der Strecke. Müde aber doch glücklich, die knapp 10 km auf dem Wasser halbwegs trocken überstanden zu haben, kamen wir in Mihla an. Mit dem Shuttle ging es zurück an den Ausgangspunkt nach Creuzburg, von dem aus die Heimreise angetreten wurde.

20150820_101001  20150820_102050  20150820_110154  20150820_113917 

Euer SchuSoz

No responses yet

Jun 12 2015

Sommerferienangebote an der Schlossparkschule

Liebe Schüler/innen der Schlossparkschule Marksuhl,

in den Sommerferien 2015 bieten wir Euch wieder einige Freizeitangebote, zu denen Ihr Euch zunächst ganz unverbindlich beim Schulsozialarbeiter anmelden könnt. Unter folgenden Links erfahrt Ihr mehr über die Angebote und Projekte:

Kletterwald_Info

Paddeln_Werra_Info

Töpfern_Info

Wenn genug Anmeldungen zusammen kommen, kann es auch schon losgehen!

Alles Weitere erfahrt Ihr bei eurem SchuSoz!

Als zusätzliches Angebot, welches nur bei genügend Anmeldungen stattfinden kann, wollen wir in der letzten Ferienwoche in Kooperation mit der Regelschule Mihla auf der Sportanlage der Schlossparkschule Marksuhl (Schlechtwettervariante: Schlossparkhalle) folgende Trend – Sportart ausprobieren:

Verlinkung: Jugger_Bedarf

No responses yet

Next »