Archive for the 'Umweltschule' Category

Sep 23 2021

Apfelprojekt Klasse 6

Published by under Apfelprojekt,Home,Umweltschule

Auch in diesem Schuljahr finden an unserer Schule wieder Apfelprojekte statt. Den Anfang machte die Klasse 6 am Dienstag nach dem Kindertag.

Zu Hause wurden Äpfel gesammelt und in die Schule gebracht. Wegen der noch immer laufenden Bauarbeiten wurde alles vor die Sporthalle verlagert. Die Mostanlage war vorbereitet und so konnte es gleich losgehen.

Die Äpfel wurden gewaschen und sortiert, zerkleinert und gepresst. Unterstützung fanden die Sechser in fleißigen Eltern. Herr Bachmann half beim Mosten und Frau Brandl und Sabrina walteten in der Küche. Hier entstanden köstlich Bäckereien mit Äpfeln.

Am Ende wurde es ein kleiner Marathon, denn die Arme wurden langsam schwächer vom vielen Kurbeln. Doch zum Schluß waren alle Äpfel verarbeitet und in den Tüten abgefüllt. Nun warten 48!!! Tüten auf den Verkauf. Der Apfelsaft ist ab sofort bei Herrn Fibich in der Sporthalle zu erwerben!

Danke an die Schüler der Klasse 6!

Kommentare deaktiviert für Apfelprojekt Klasse 6

Sep 08 2021

Und los geht‘s…

… für alle Schüler und Lehrer der Schlossparkschule, denn das neue Schuljahr hat begonnen. Pünktlich versammelten sich alle zum gemeinsamen Beginn in der Sporthalle, wo Frau Jahn als Schulleiterin das Halbjahr eröffnete. Leider ist auch weiterhin Corona ein großes Thema und die damit verbundenen Regeln.

Herzlich begrüßt wurden die „Neuen“ aus der Klasse 5, die von ihren Buddy´s aus der Achten in Empfang genommen wurden. Diese begleiten die Fünfer auf ihren ersten Schritten in ihrer neuen Schule.

Die Schülerpaten hatten dann auch gleich viel zu tun. Die Schule musste gezeigt werden, Bücher abgeholt werden, Hefter und Hefte mussten vorbereitet werden. Auch der Sichere Schulweg wurde geübt.

Am Dienstag war die fünfte Klasse mit ihren Buddy´s die Umgebung erkunden: Gemeinsam machte man sich über einen kleinen Umweg auf in den Schulwald, der ja auch ein Teil unserer Schule ist. Hier wartete bereits Herr Fibich am eingeheizten Pizzaofen auf hungrige Esser. Die Klassenleiterinnen Frau Fuchs und Frau Kirst hatten die Zutaten vorbereitet, aber die Pizza belegen und backen musste jeder Schüler selbst. Auch hierbei wurde die Hilfe der älteren Mitschüler gerne angenommen. An diesem Vormittag stand das gemeinsame Kennenlernen im Vordergrund.

Am Mittwoch blieb die Klasse 5 unter sich. Kleine vorbereitete Stationen mussten gemeinsam mit dem Schulsozialarbeiter Herrn Johne angelaufen und gemeinsam bewältigt werden. Teambildung war also angesagt – aus den Schülern von unterschiedlichen Schulen soll so schnell wie möglich ein gutes Team werden.

Kommentare deaktiviert für Und los geht‘s…

Jul 13 2021

Sportwoche

Published by under Sport,Umweltschule,Wettbewerbe

In der letzten Schulwoche ist es wieder so weit: Gemeinsam veranstalten wir eine Sportwoche, die es in sich hat und bei der hoffentlich alle Teilnehmer auf ihre Kosten kommen!

Montag:

Am Montag starten wir mit der Volleyball-Schulmeisterschaft in die Sportwoche. Wir werden in der Sporthalle aufschlagen und schmettern.

Klassen 7-10: Bildet Mannschaften mit 6 Spielern und gebt euch einen lustigen Namen. Mannschaftsmeldung bitte bis Freitag an Herrn Fibich!

Klassen 5-6: Bildet Mannschaften mit 6 Spielern für das Zweifelderball-Turnier! Alle Schüler sollen  mitspielen und zum Einsatz kommen. Mannschaftsmeldungen mit Namen und Mannschaftsnamen bitte an Frau Fuchs oder Herr Fibich bis Freitag!

Beginn des Turniers ist um 8.30 Uhr. Bitte kommt schon in Sportsachen und wechselt nur die Schuhe!

Dienstag:

Gemeinsam fahren wir ins Schwimmbad Berka / Werra. Wir treffen uns zur 1. Stunde in der Schule. Bitte Badesachen nicht vergessen!

Mittwoch:

Am Mittwoch ist Sport-und Spieltag. Die Klasse 9 bereitet diesen Tag vor und führt ihn auch durch! Wir dürfen gespannt sein, was sie uns anbieten!

Beginn ist wieder um 8.30 Uhr. Bitte bereits in Sportsachen kommen!

Donnerstag:

Am Donnerstag geht es raus in die Natur! Treffpunkt ist wieder um 8.30 Uhr auf dem Schulhof. Bitte die Kleidung für einen Ausflug in den Wald wählen, auch an feste Schuhe denken! Ein gemeinsames Mittagsbuffet wird den tag dann beenden.

Freitag:

Zeugnisausgabe und danach gemeinsame Verabschiedung in die wohlverdienten Ferien.

Bitte beachtet auch die Aushänge in der Schule!

Wichtig: Für die letzte Schulwoche benötigen wir von jedem Schüler einen Unkostenbeitrag von 5€. Darin enthalten sind u.a. Eintritt in das Schwimmbad, Fahrt in das Schwimmbad und die Verpflegung am Donnerstag. Diesen Betrag bitte am Donnerstag oder Freitag in dieser Schulwoche mitbringen!

Kommentare deaktiviert für Sportwoche

Okt 14 2020

Gemeinsamer Wandertag am Freitag

Published by under Home,Umweltschule,Wandertage

Leider muss der für Freitag geplante gemeinsame Wandertag wegen der aktuellen Wetterlage verschoben werden.

Somit findet am Freitag Unterricht nach Plan statt. Bitte beachtet auch den aktuellen Vertretungsplan!

Kommentare deaktiviert für Gemeinsamer Wandertag am Freitag

Sep 23 2020

Apfelprojekt Klasse 6

Published by under Apfelprojekt,Umweltschule

Im Elternabend hatten die Eltern der Klasse 6 die volle Unterstützung unseres diesjährigen Apfelprojektes angekündigt. Und diese Unterstützung erfuhr die Klasse dann heute auch: Unmengen an Äpfeln kamen zusammen und zwei Väter halfen bei der Durchführung wo sie nur konnten. Dafür der herzliche Dank von Frau Döbel, Frau Naumann und Herr Fibich. Eine super Zusammenarbeit war das und hoffentlich ein Vorbild auch für andere Klassen unserer Schule!

berge von Äpfeln standen am Morgen auf dem Schulhof und wollten gepresst werden. Mit der ersten Stunde gingen die Schüler der Klasse 6 ans Werk. Eine Einweisung war unnötig, denn die meisten machten bereits das 3. Mal Apfelsaft, denn nicht nur in der 5. nahmen sie an dem Apfelprojekt teil, sondern auch schon in der Klasse 4 in Förtha. Damals kam die Apfelgruppe an die Grundschule und arbeitete mit den Grundschülern der 4. Klasse.

Es wurde gewaschen und gemahlen, gepresst und abgefüllt im Akkord. In der Küche duftete es schon bald nach Kuchen, Muffins und Apfelröschen. Diese ließen sich alle in den Pausen schmecken. Danach wurde sofort wieder um jeden Liter gekämpft, denn die Bestmarke der Klasse 9A wollten wir unbedingt überbieten. Und wie sie überboten wurde: Mit 66!!! Beuteln haben wir das Ergebnis verdoppelt und einen Schulrekord für die Ewigkeit (?) aufgestellt. Glückwunsch und es klingelt in der Klassenkasse!

Kommentare deaktiviert für Apfelprojekt Klasse 6

Sep 22 2020

Apfelprojekt der Klasse 5

Published by under Apfelprojekt,Umweltschule

Heute startete die Klasse 5 ihr Apfelprojekt. Unsere neuen Mitschüler durften ja zum ersten Mal ran an den Apfel und sie haben gezeigt, dass sie schon mit den älteren Klassen mithalten können.

Nach einer kurzen Einweisung in die Mostherstellung konnte es losgehen. In kleinen Teams wurden die Äpfel gewaschen und nach Schaustellen kontrolliert. Die Häckselmaschine stand nicht still und zerteilte die Apfelmenge für die beiden Apfelpressen. In Presssäckchen abgefüllt kam das Pressgut unter die Presse. Der Saft floss in Strömen in die Eimer und von dort in die Sterilisationskocher. Abgefüllt hat sicherheitshalber Herr Fibich, denn das Hantieren mit 80° heissem Saft ist nicht ungefährlich…

In der Zwischenzeit hat eine Mädchengruppe leckere Apfelmuffins gezaubert, Apfelmus gekocht und sogar Eierkuchen gebraten. Diese Köstlichkeiten ließen sich alle fleißigen Helfer in den Pausen schmecken. Nun durften auch die Mädchen sich an der Presse beweisen und standen den Jungs in nichts nach…

Am Ende des Projektes standen 19 Tüten mit je 3 Litern Saft zum Verkauf. Dieser findet dann morgen statt… Die Schüler hatten viel Freude und möchten dieses Projekt gerne im nächsten Jahr wiederholen. Da hoffen wir dann auf mehr Äpfel…

Kommentare deaktiviert für Apfelprojekt der Klasse 5

Sep 14 2020

Apfelprojekt Klasse 9A

Published by under Apfelprojekt,Umweltschule

Im Frühjahr gab es Frost und der gesamte Sommer war zu trocken. Ein schlechtes Jahr für die Obstbauern und für unsere Apfelprojekte. Die Klasse 9A wollte es trotzdem wagen und sammelte mit Unterstützung der Eltern und Großeltern einiges an Äpfeln ein.

Alles war vorbereitet und so konnte es losgehen: Äpfel waschen und ausschneiden, mahlen und pressen. In der Zwischenzeit zauberten die Mädchen in der Küche: Apfelkuchen, Apfelmus und Waffeln. Diese Köstlichkeiten liessen sich alle Beteiligten in der Pause schmecken. Inzwischen wurde der Most sterilisiert und in die Bags abgefüllt.

Trotz der schlechten Ernte standen am Ende 33 Beutel besten Apfelsafts in der Küche, also 99 Liter Saft. Starke Leistung der Klasse 9A. Dieser Saft steht nun zum Verkauf und kann bei Herrn Fibich für 5€ erworben werden. Der Erlös geht in andere Projekte und in die Klassenkasse der Klasse 9A.

 

Kommentare deaktiviert für Apfelprojekt Klasse 9A

Feb 26 2020

Unser Müllprojekt am 15. Januar 2020

Unser Projekttag fand am Mittwoch, 15.01.2020, zusammen mit der 5. Klasse statt. Der Tag begann mit einer Vorstellung der Projektgruppe. Wir erklärten der 5.  Klasse den Tagesablauf mit den dazugehörigen Aktivitäten. Paul und Colin erklärten wichtige Begriffe, nannten Verbrauchszahlen und zeigten einen Film, der verdeutlichen sollte, wie viel Müll anfällt und im Ozean schwimmt. Bevor es zum Müllsammeln ging gab es erst mal für alle Wiener Würstchen und Brötchen zur Stärkung. Danach ging es mit einem Bollerwagen, vielen Müllsäcken und Handschuhen in Richtung B 84. Auf dem Weg und auch im Wald wurde fleißig gesammelt. Alle wunderten sich, was so weggeworfen wurde. Vom Stromhäuschen an der B 84 ging es dann Richtung Schulwald. Dort zeigte unsere Projektgruppe Umwelt- und Naturschutz, welche Arbeiten im Rahmen des Projektes geplant und schon erledigt sind. Weiterhin sammelten wir in der Umgebung Müll, bevor wir uns auf den Rückweg zu Schule machten. Inzwischen war der Bollerwagen voll beladen und die Müllsäcke schon gefüllt.

Auf dem Schulhof ging es dann ans Wiegen, Sortieren und richtig entsorgen. Alle waren überrascht, als die Waage 45,8 Kilogramm anzeigte.  Im Müll fanden sich zum Beispiel drei paar Schuhe, eine Unterhose :), aber auch einfach achtlos weggeworfene Dinge wie McDonalds-Becher, Papier, leere Flaschen und viel Plastik.

Zum Abschluss des Tages gab es nochmal etwas Theorie in Form eines Arbeitsblattes zum richtigen Entsorgen von Haushaltsmüll und Tipps zur Müllvermeidung. Mit einer Feedbackrunde endete dieser Projekttag und wir hoffen, dass wir etwas zum bewussteren Umgang mit Verpackungen und Abfall beitragen konnten.

Colin, Niklas, Christopher, Leon und Paul

Projektgruppe Umwelt- und Naturschutz

 

Kommentare deaktiviert für Unser Müllprojekt am 15. Januar 2020

Mai 01 2018

Großartiger Einsatz…

… der Klasse 6B und ihrer Buddy´s aus der Klasse 9.

Die Klasse 6B war die einzige Klasse, die dem Aufruf auf der Homepage nach unserem Umwelttag nachgekommen ist und einen weiteren Einsatz im Forst absolvieren wollte. Herr Simon hatte genügend Arbeit für viele starke Hände. Wieder ging es in den Forst beim Lindigshof, wo auch schon der andere Einsatz stattfand. Dank der Hilfe von Herrn Heiko Ißleib vom Heimatverein Lindigshof war an diesem Tag die Nutzung des Backhauses möglich, Herr Ißleib hatte sogar schon den Backofen eingeheizt…

So konnte die Klasse aufgeteilt werden und Frau Ißleib blieb mit den Mädchen nach erfolgreichem Einkauf im Backhaus, um leckere Pizza zu backen. Die Jungs zogen mit Frau Walter und dem Förster in den Wald, wo die Arbeit auf die „Männer“ wartete. Auch diesmal musste eine vom Sturm verwüstete Waldfläche für die Pflanzung vorbereitet werden. Äste mussten beiseite geräumt werden, um Pflanzgassen zu bilden. Eine harte Arbeit, wie vor allem die jüngeren Schüler feststellen mussten. Doch gemeinsam mit ihren Buddy´s wurde diese Arbeit gemeistert und auch dieses Mal war Herr Simon voll des Lobes.

Zurück im Backhaus ließen sich alle die Pizza schmecken.

Und welche Klasse hat Lust auf einen ähnlichen Einsatz im Wald?

No responses yet

Apr 16 2018

Umwelttag Forst

Am Umwelttag half auch eine Gruppe Schüler im Forst am Lindigshof. Der Sturm Frederike hatte auch hier gewütet und mächtige Schneisen geschlagen. Nachdem das Holz aus dem Wald gerückt wurde, müssen solche Flächen wieder aufgeforstet werden.

Doch bevor die Helfer mit den Spaten ans Werk gehen konnten, mussten die Pflanzflächen von Ästen und Restholz frei geräumt werden. Dann konnten die Setzlinge in die Erde gebracht werden. Insgesamt setzte diese Gruppe rund 200 Weisstannen. Hoffen wir nun, dass alle Bäumchen anwachsen und zu hoffentlich stattlichen Tannen heranwachsen, die hoffentlich den kommenden Stürmen trotzen werden…

Ein ganz besonderes Lob an diese Gruppe auch im Namen unseres Försters Herrn Simon und einen herzlichen Dank an Herrn Thrän und Herrn Jahn, die diese Umweltaktion mit unterstützten.

Welche Klasse hat daran Interesse, ein ähnliche Aktion auf Klassenbasis zu unternehmen?

 

No responses yet

Next »