Archive for the 'Projektarbeit' Category

Dez 13 2017

Seniorenweihnachtsfeier

Published by under Home,Projektarbeit

Am 7. Dezember haben wir, die Projektarbeitsgruppe Fotografie, bestehend aus Celina Lorbach, Sophie Kräußl, Paul Trapp, Nicolas van Turnhout  und mir, Sascha Jentzsch, uns dazu entschlossen, gerne an einem Programm der jährlich in Marksuhl stattfindenden Seniorenweihnachtsfeier im Grünen Baum in Marksuhl teilzunehmen.

Los ging alles um 15:00 Uhr. Bevor wir aber mit unserem Vortrag starten konnten, waren erst noch andere Gäste auf der Bühne. Sie stellten ihre Beiträge vor, während wir noch fleißig an unserem Vortrag übten. Für Unterhaltung sorgten z. B. der Kindergarten Marksuhl, die Grundschule Förtha und Schüler der Bläserklasse aus dem Gymnasium in Gerstungen.

Unsere Schule beteiligte sich sowohl mit einem Basar, auf dem verschiedene Artikel und Apfelsaft verkauft werden konnten, welche in Projekten hergestellt wurden. Außerdem traten Schüler zum Singen auf. Am Gesang des Chores nahmen wir natürlich auch teil. Den Rentnern und anderen Gästen hat das große Freude bereitet. Es wurden ja nicht nur Weihnachtslieder gesungen.

Als wir dann schließlich mit unserem Programm begannen, stellte Celina mit ein paar einleitenden Sätzen unsere Gruppe vor. Danach redete sie über die Geschichte und die Entstehung der Fotografie. Anschließend erzählte Sophie etwas über die Polaroidkameras, welche auf Grund ihrer einzigartigen Bildentwicklungstechnik sehr interessant waren. Manch einer der Gäste hat sich vielleicht noch an solch ein Gerät erinnert. Im dritten Teil stellte Nicolas, der sich besonders für Naturfotografie interessiert, einige seiner Fotos vor. Er hat sie extra vergrößern lassen, sodass er sie den Zuhörern zeigen konnte, während er seine Ausführungen dazu gab. Am Ende verabschiedeten wir uns freundlich von allen anwesenden Gästen und bedankten uns für ihre Aufmerksamkeit.

Wir finden, dass uns unser Auftritt gut gelungen ist und hoffen, dass dieser einen guten Beitrag zu unserem praktischen Anteil in unserer Projektarbeit darstellt. Es ist schon etwas ungewöhnlich, vor vielen Leuten zu sprechen. Es war also auch schon ein kleiner Vorgeschmack auf unsere Präsentation im Frühjahr. Bis dahin liegt aber noch viel Arbeit vor uns.

Kommentare deaktiviert für Seniorenweihnachtsfeier

Okt 26 2017

Exkursion zum Thema Hochwasserschutz in unserer Region

Published by under Projektarbeit

Wir, Yannick Steinhäuser und Jakob Stein, fertigen eine Projektarbeit zum Thema Fließgewässer an.
Im Rahmen dieser Arbeit führten wir am 20.09.2017 eine Exkursion mit der Klasse 6B an die Talsperre Ettenhausen durch.
Die Talsperre Ettenhausen liegt etwa 15 Kilometer südlich von Eisenach zwischen den Orten Ettenhausen an der Suhl und Lindigshof (Gemeinde Marksuhl).
An einem bis zu 13,10 m hohen Erddamm wird das Gewässer II. Ordnung Suhl zu einem See mit einem Stauvolumen von 314.000 m³ bis zu einem Höchststau von 5,22 m aufgestaut.
Auf Grund der Stauhöhe wird der Stausee nach den in Thüringen geltenden Vorschriften als Talsperre der Kategorie 2 klassifiziert und ist der größte Stausee im Wartburgkreis.
Dort erwartete uns schon Herr Mennekamp von der Thüringer Fernwasserwartung.
Er erzählte uns vieles, über Hochwasserschutz in unserer Region und die Bedeutung dieser Anlage.

Die Schüler der Klasse 6B konnten viele Fragen stellen und arbeiteten sehr gut mit.
Wir testeten auch ihr Wissen über Pflanzen und Tiere am und im Wasser.
Ein großes Lob an alle.

Jakob Stein und Yannick Steinhäuser

Kommentare deaktiviert für Exkursion zum Thema Hochwasserschutz in unserer Region

Mai 08 2016

Beginn der Prüfungsphase zum Realschulabschluss

Published by under Home,Projektarbeit

Vor den schriftlichen Prüfungen stehen in jedem Schuljahr die Präsentationen der Projektarbeiten. Die Bewertung von Prozess, schriftlicher Arbeit und Präsentation ist die erste Note, die auf dem Realschulzeugnis steht. Alle Schülerinnen und Schüler der beiden zehnten Klassen waren bestrebt, die vielfältigen Themen gut vorzustellen. Einige Gäste konnten begrüßt werden, die Unterstützung bei der Bearbeitung der Themen gaben. Die neunten Klassen nahmen als Zuschauer an den Präsentationen  teil, denn im nächsten Jahr stehen sie an derselben Stelle.

No responses yet

Feb 26 2016

Eine Reise durch Rumänien

Published by under Projektarbeit

Schüler einer 7. Klasse der Schlossparkschule Marksuhl erlebten am Freitag eine ungewöhnliche Geografiestunde, denn vor ihnen stand kein Lehrer. Bianca Adina Cojocaru, Schülerin der 10. Klasse, nahm die Gruppe mit auf eine „Reise durch Rumänien“. Im Rahmen ihrer Projektarbeit für den erfolgreichen Realschulabschluss hatte sich Bianca ein Thema ausgewählt, das ihr sehr am Herzen liegt. Bianca lernt erst seit dem Herbst 2013 in Marksuhl, kam mit ihrer Familie aus Bukarest. Ihr Vater hatte Arbeit gefunden. Sie wollte nun ausführlich über ihre Heimat erzählen und einige Besonderheiten aufzeigen. Aus erster Hand, selbst erlebt. Bianca hatte dazu Bilder und Modelle zur Veranschaulichung vorbereitet.

Die Schüler erfuhren etwas zur Geografie des Landes, zu den Unterschieden im Schulalltag, lernten einige Persönlichkeiten kennen, die über die Grenzen Rumäniens hinaus auch in Deutschland bzw. weltweit bekannt sind, wie Peter Maffay, die Popsängerin Alexandra Stan oder gar Dracula. Interessiert hörten sie auch bei den anschaulichen Erzählungen Biancas zu den Traditionen zu.

 

Große Aufmerksamkeit zeigten die Zuhörer beim Thema Schulalltag. In der ehemaligen Schule Biancas trafen sich die Schüler jeden Tag 9.00 Uhr zu einer Sportstunde. Das lag daran, dass der Sport eine wichtige Rolle an der Schule spielt. Eine Unterrichtsstunde dauert in Rumänien 55 Minuten, die Notenscala reicht von 1-10, wobei die 10 die beste Note ist. Bianca erzählte auch, wie unwohl sie sich anfangs in Marksuhl fühlte, kannte sie doch nur das Wort „Hallo“. Es war sehr schwer, sie war fremd. Bianca gab sich viel Mühe. Mit großer Unterstützung schaffte sie es, sich zu integrieren. Dabei half ihr die Familie, die selbst die deutsche Sprache lernen musste und noch lernen muss. Mitschüler und Lehrer boten Hilfe an. Sie strebt nun den Realschulabschluss an und wird in wenigen Wochen mit ihren Klassenkameraden über den Prüfungen schwitzen.

Nachdem die Zuhörer auch Fragen an Bianca gestellt hatten, gab es noch eine Überraschung. Die 10.Klässlerin hatte extra eine rumänische Spezialität, einen „Salata de Boeuf“ zubereitet. Die ist ein Salat mit Gemüse und Rindfleisch. Er kann aber auch mit Schinken und Hühnchen zubereitet werden.

Das war natürlich ein willkommener Abschluss. Am Ende gab es von den Schülern großen Beifall und den Hinweis, dass Bianca schon „ganz gut“ die deutsche Sprache beherrscht.

 

 

No responses yet

Feb 11 2015

Schülerzeitung

Published by under Projektarbeit

Im Rahmen ihrer Projektarbeit erarbeiteten Jasmin und Lara, unterstützt von Michelle und Susanne aus der 9A eine Schülerzeitung. Exemplare dieser Erstausgabe könnt ihr morgen in der Pause für nur 50 Cent erwerben.

Schülerzeitung-Deckblatt

Also morgen zuschlagen, es ist eine Erstausgabe!!!

Kommentare deaktiviert für Schülerzeitung

Jun 25 2014

Tag der Artenvielfalt 2014

Am Freitag, den 06.juni 14 fand ein weiterer Schuljahreshöhepunkt statt: Wir trafen uns im Schulwald, um die Artenvielfalt rings um unseren Wald nachzuweisen. Zunächst staunten alle nicht schlecht über die Veränderungen an unserem Häuschen: Die Projektgruppen der Klasse 10 stellten zu Beginn auch kurz ihre Ergebnisse vor. Und die können sich sehen lassen, denn Fabian, Jonas, Jill und Sarah J. haben es geschafft, aus unserem unansehnlichen Häuschen durch ihre Fassadengestaltung ein wahres Schmuckstück zu machen. Anna-Stella und Robby waren es, die das Gesamtbiotop um einen kleinen Teich bereicherten. Ihnen noch einmal herzlichen Dank.

Nach der kleinen Eröffnung ging es dann los: die Gruppen für die kleinen Exkursionen waren eingeteilt, die Gäste herzlich begrüßt, die Mannschaften für die Waldolympiade waren heiß auf den Beginn ihrer Spiele. Die Schüler der Klasse 10 besetzten ihre Stationen und schon ging es los.

Die Artenbestimmer zogen los, um auf den umliegenden Wiesen, im Wald und am Waldrand, am Teich und Bach möglichst viele Arten zu bestimmen.

Die Schüler der Klassen 5&6 absolvierten derweil ein Wettspiel der besonderen Art: Sie maßen an vorbereiteten Stationen ihre Kräfte (und ihr Wissen) rings um das Thema Wald: Wettsägen, Zapfenzielwurf, Baumstammwerfen und mehr standen auf dem Programm.

Punkt 12 Uhr trafen wir uns wieder vor dem Schulwaldhaus, wo fleissige Hände mit Unterstützung des Schulfördervereins ein leckeres Mittagessen gezaubert hatten. Hie geht ein besonderer Dank an Frau Rimbach als Organisatorin und den Eltern Frau Bißmann, Herr Wünschmann…

Frisch gestärkt machten sich nach der Siegerehrung alle auf den Heimweg.

Kommentare deaktiviert für Tag der Artenvielfalt 2014

Apr 14 2014

Fit für die Projektarbeit…

Published by under Bibliothek,Projektarbeit

… machten sich die Schüler der 9.Klassen in der Bibliothek. Frau Jäger gab dabei Tips für die Literaturrecherche im Bestand der Gemeindebibliothek und im Bibliotheksverbund GBV. Sie lernten die Möglichkeit der Fernleihe kennen, mit der man Bücher aus anderen Bibliotheken über die Marksuhler Bibliothek bestellen und ausleihen kann. Somit steht also der Literaturbeschaffung und -suche nichts mehr im Wege. Und die Projektbetreuer sind gespannt auf niveauvolle Projektarbeiten…

Kommentare deaktiviert für Fit für die Projektarbeit…

Mrz 25 2014

Eine Eule für unser Schulwaldhäuschen

Am 25.03.2014 zeichneten wir, im Rahmen unserer Projektarbeit, den Sieger des von uns veranstalteten Malwettbewerbs aus. Gewonnen hat Lara Fink mit ihrem Eulenmotiv. Der Preis, über den sie sich freute, bestand aus einem Kinogutschein, einem Blümchen und etwas Süßem. Im Sommer könnt ihr das etwas abgewandelte Motiv an der Wand unseres Schulwaldhäuschens bestaunen.
Wir bedanken uns für eure Ideen!

Jill Görbing und Sarah Jäger ☺

 

Kommentare deaktiviert für Eine Eule für unser Schulwaldhäuschen

Jun 11 2013

Projekt übergeben

Auch die letzte Projektarbeit fand kürzlich ihren glücklichen Abschluss mit der Übergabe des renovierten Schulwald-Hauses. Kristian, Alexander, Benjamin, Leon und Justin haben den Innenausbau unseres Schulwaldhäuschens übernommen und ganze Arbeit geleistet. Ganz in Holz präsentiert sich nun das Innere: Deckenbalken wurden erneuert, eine neue Zwischendecke eingezogen, die Wände verkleidet und Bänke gebaut. Die Schulgemeinschaft bedankt sich bei den fleissigen Handwerkern…


Nun kann das Haus von allen Schülern genutzt werden. Im nächsten Jahr wollen andere das Haus auch von aussen renovieren. Wir dürfen gespannt sein…

Kommentare deaktiviert für Projekt übergeben

Mai 16 2013

Unterricht von Schülern für Schüler

Published by under BUDDY,Fächer,Projektarbeit

Herr Goldlocke ( Maximilian Luck) und die beiden Wissbegierigen ( Sophia Lorbach und Sophie Feist) leiteten durch ein Rollenspiel ihre Unterrichtsstunde zum Thema

„Die Biene – ein geniales Insekt“

im Fach MNT der Klasse 5B ein. Das war das Thema ihrer Projektarbeit, die sie vergangene Woche erfolgreich präsentierten. Durch eine Power Point Präsentation gelangten die Schüler zu umfangreichem Wissen über die Biene. Im Anschluss daran erklärten die „Großen“ den „Kleinen“ wie man eine Projektarbeit anfertigt. Während der ganzen Stunde war es Mucksmäuschen still und die Brust der „Großen“ schwoll vor Stolz immer mehr über.
Danke im Namen der „Kleinen“ sagt Frau Fabig!

Kommentare deaktiviert für Unterricht von Schülern für Schüler

Next »