Archive for the 'Projekte' Category

Sep 27 2018

Eine Reise in die Welt des Kleinen …

Published by under Fächer,Projekte

… unternahmen am 25. und 26.09. die Schüler der 7.Klassen. Nachdem alle ihre Kenntnisse über das Mikroskopieren aufgefrischt hatten, wurden selber Präparate angefertigt. Mit viel Geduld stellten sie Abziehpräparate her und untersuchten die Zwiebelhautzellen unter dem Mikroskop. Anstrengender war das mikroskopische Zeichnen. Doch nach 4 Unterrichtsstunden waren viele mit ihren Ergebnissen zufrieden. Beim nächsten Mal werden einige Tätigkeiten schneller gehen.

Kommentare deaktiviert für Eine Reise in die Welt des Kleinen …

Mai 03 2018

Klasse 5a: „Wir sind viele – ich bin dabei“

Am Morgen des 24.04.2018 fand das Projekt „Wir sind viele – ich bin dabei“ der Klasse 5a statt. Mit dabei waren Herr Johne sowie Jana und Gesa vom Netzwerk Demokratie und Courage. Im Projekt behandelten wir das Thema der individuellen Wünsche, Bedürfnisse und Fähigkeiten und des respektvollen, fairen Umgangs miteinander in unserer Klasse.

Dabei haben wir uns am Anfang mit einem kleinem Spiel noch besser kennengelernt. Danach haben wir einen Steckbrief ausgefüllt und sollten keinen Namen darauf schreiben. Anhand der Eigenschaften haben wir dann in Gruppen versucht, die Steckbriefe einen Namen zu zuordnen. Beim Spiel Moormonster ging es dann auf dem Fußballfeld richtig zur Sache, wobei wir als Klasse eine gemeinsame Aufgabe lösen mussten.

Danach konnte jeder einen Koffer aus Papier basteln, wobei alle ihre persönlichen Eigenschaften rein getan haben. Im Anschluss mussten wir herausfinden, wer welche Eigenschaften in seinem Koffer für unsere Klasse mitbringt. Mit einigen Aussagen zu couragiertem Verhalten haben wir dann das Spiel 1, 2 oder 3 aktiv gespielt, wobei wir unsere Position zur jeweiligen Aussage begründen konnten.

Zusammen mit unseren Teamerinnen haben wir über das Projekt ein Tagesblatt angefertigt, dabei ging es um unser einzigartiges cooles Ich und den Koffer unserer Einzigartigkeiten. Aus diesen Eigenschaften haben wir dann abgeleitet, was für uns respektvolles und faires Miteinander bedeutet. Mit eigens erstellten Plakaten zum Thema „cooler Klassenausflug“ und deren Vorstellung sowie der Auswertung des Projektes endete ein nicht ganz alltäglicher Schultag.

Line Füldner (mit Ergänzungen von Herrn Johne)

No responses yet

Apr 16 2018

Umwelttag Forst

Am Umwelttag half auch eine Gruppe Schüler im Forst am Lindigshof. Der Sturm Frederike hatte auch hier gewütet und mächtige Schneisen geschlagen. Nachdem das Holz aus dem Wald gerückt wurde, müssen solche Flächen wieder aufgeforstet werden.

Doch bevor die Helfer mit den Spaten ans Werk gehen konnten, mussten die Pflanzflächen von Ästen und Restholz frei geräumt werden. Dann konnten die Setzlinge in die Erde gebracht werden. Insgesamt setzte diese Gruppe rund 200 Weisstannen. Hoffen wir nun, dass alle Bäumchen anwachsen und zu hoffentlich stattlichen Tannen heranwachsen, die hoffentlich den kommenden Stürmen trotzen werden…

Ein ganz besonderes Lob an diese Gruppe auch im Namen unseres Försters Herrn Simon und einen herzlichen Dank an Herrn Thrän und Herrn Jahn, die diese Umweltaktion mit unterstützten.

Welche Klasse hat daran Interesse, ein ähnliche Aktion auf Klassenbasis zu unternehmen?

 

No responses yet

Mrz 27 2018

Projekt Stabpuppe

Published by under Fächer,Projekte

Heute war es endlich soweit, unsere Stabpuppen konnten fertig gestellt werden. In Verbindung mit den Fächern Deutsch und Kunst hatte sich Frau Ißleib was ganz Tolles einfallen lassen – Stabpuppen-. Zur Vorbereitung wurde erstmal gebrainstormt. Und tatsächlich konnten wir uns an unsere Kindheit erinnern, wo fast jeder von uns schon mal ein Puppenspiel gesehen hatte oder wie im Falle von Stella und ihrer Schwester sowie unseren Zwillingen auch tatsächlich eins aufgeführt hatte. Schnell hatten wir uns über verschiedene Charaktere wie Kasperle und co verständigt. Materialien in Form von Flaschen, Ästen oder Stöcken diente als Grundgerüst. Darauf wurde aus Pappmasche in einigen Stunden der Körper und Kopf geformt. Nach der Trocknungszeit konnten wir uns heute in vier Stunden austoben. Kam der eine auf die Idee aus leeren Eierkartons Hörner zu formen, ging dasselbe natürlich auch für die Prinzessinnenkrone oder Alienfühler. Und so hatten wir nach einiger Zeit Teufel, Aliens, Räuber Hotzenplotz, Jack Sparrow, Prinzessin, Annabell, einen Roboter und ein Schweinchen. Spaß hat es uns gemacht und die Stabpuppen sehen einfach Klasse aus.

 

Kommentare deaktiviert für Projekt Stabpuppe

Mrz 24 2018

Pilzprojekt

Published by under Projekte

Auch in diesem Schuljahr wollten wir unser Pilzprojekt wieder durchführen. Die Klasse 8A zeigte sich schnell begeistert und begann nach den Winterferien mit den ersten Vorbereitungen. Das Pilzsubstrat-Paket kam mit der Post und schon konnte es losgehen. Die Champignondeckerde musste schön locker und gleichmäßig verteilt und regelmäßig feucht gehalten werden. Nach ca.10Tagen war das Pilzgeflecht weiß sichtbar.
Die ersten Pilze konnten geerntet werden. In den letzten beiden Wochen wuchsen die Fruchtkörper zügiger. Max und Nele organisierten den Verkauf naturfrischer brauner Champignon erster Wahl! Fest steht: Wir werden uns für die nächste Pilzsaison wieder anmelden.

Kommentare deaktiviert für Pilzprojekt

Mrz 15 2018

Baumfriseure

Published by under Projekte,Schulwald,Umweltschule

Am Donnerstag (15.März) startete die erste Umweltaktion des Frühjahres:

Lana, Jule, Dennis, Toby, Max und Kevin verpassten den Kopfweiden in Marksuhl eine neue Frisur. Unter der Anleitung von Herrn Fibich und ausgerüstet mit Astscheren und Hochentaster schnitten wir den alten und neuen Korbweiden den Kopf. Nebenbei erfuhren wir einiges über die Kopfweiden als Biotop und Rohstofflieferant. Nach zwei Stunden harter Arbeit hatten wir 8 Weiden geschnitten, mussten aber feststellen, dass noch einige Bäume auf einen Schnitt warten. Diesen wollen wir ihnen dann in der nächsten Woche noch verpassen…

Kommentare deaktiviert für Baumfriseure

Dez 18 2017

Christmas in Australia

Published by under Projekte

Hey, it’s an Aussie Christmas!”… so dröhnte der Liedtext am Montag aus den Boxen im Sprachenraum unserer Schule.

Im Zuge des Englischunterrichts reiste die 9B nach Australien, um zu schauen, wie Weihnachten bei heißen Temperaturen Down Under verbracht wird.

Wir begannen den Tag mit einer tea time und tranken Schwarztee mit Milch, was nicht jedermanns Geschmack war. Die original australischen Süßigkeiten hingegen, die wir dazu aßen, waren really tasty! Natürlich befassten wir uns auch mit landestypischen Christmas songs und stellten fest, dass Weihnachten mit der Familie am Pool in Badelatschen und kurzen Hosen eine coole Sache ist. Um weitere interessante Faken zu erfahren und um die erteilten Arbeitsaufträge zu bearbeiten, setzten wir unsere Recherchen im Computerraum fort.

Kulinarisch ging es im Anschluss weiter mit Anzac cookies, die die Mädchen in der Schulküche für uns backten. Dieser leckere süße Keks aus Haferflocken und Kokosraspeln wurde von allen mit Freude gegessen. Aber irgendetwas fehlte noch, denn es fühlte sich alles noch nicht richtig australisch an!? Genau – ein barbecue! Da uns hierfür allerdings die sommerlichen Temperaturen fehlten, bereiteten die Jungs in der Küche alles vor, damit sich jeder selbst einen Aussie burger bauen konnten, der aus viel Fleisch, Bacon, Käse, einem Rührei und allerlei Gemüse bestand.

Für uns alle war dieser Projekttag sehr aufschlussreich, denn wir konnten theoretische Dinge aus dem Unterricht selbst erfahren und einen Eindruck gewinnen, wie die Australier ihre Feiertage verbringen.

Happy holidays wünschen die 9B und Frau Kirst!

 

Kommentare deaktiviert für Christmas in Australia

Dez 14 2017

Exkursion der Klassen 10 zur KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora

Published by under Exkursionen,Home,Projekte

Am Freitag, den 1. Dezember 2017 erkundete die Klasse 10 im Rahmen des Geschichtsprojektes „Der 2. Weltkrieg und der Völkermord in Europa“ das KZ Mittelbau-Dora bei Nordhausen. Während einer vierstündigen Führung besichtigten die Schüler die unterirdischen Stollen und Produktionsanlagen und lernten die unmenschlichen Lebens- und Arbeitsbedingungen der Häftlinge kennen.

 

 

Kommentare deaktiviert für Exkursion der Klassen 10 zur KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora

Dez 12 2017

Seniorenweihnachtsfeier Marksuhl

Published by under Kooperationspartner,Projekte

Am Donnerstag, den 07.12.2017 fand in der Gaststätte „Zum Grünen Baum“ in Marksuhl die alljährliche Weihnachtsfeier für die Senioren statt. In gemütlicher Atmosphäre erfreuten sich die Gäste an dem weihnachtlichen Programm, das unter anderem von mehreren Schülern der Schlossparkschule Marksuhl gestaltet wurde. Der Schulchor sang unter der Leitung des Musiklehrers Herrn Pretzsch neben traditionellen Weihnachtsliedern auch moderne Musikstücke, welche die Senioren aufhorchen ließen. Weiterhin stellten 4 Schüler ihre Projektarbeit zum Thema „Fotografie“ vor, die sie in der Klassenstufe 10 im Rahmen ihres Realschulabschlusses anfertigen müssen. Zur Veranschaulichung kamen auch zahlreiche von den Schülern eigens angefertigte Fotografien zum Einsatz. Darüber hinaus wurden an einem kleinen Stand Weihnachtsbasteleien, Näharbeiten und Holzwerkstücke angeboten, welche die Schüler im Zuge eines Projekttages angefertigt hatten. Auch selbstgemachter Apfelsaft konnte erworben werden, der von den Schülern verschiedener Klassenstufen bei Apfelprojekten gemostet wurde. Die Einnahmen von diesem Tag fließen in eine große vorweihnachtliche Spendenaktion der Schlossparkschule und kommen dem Kinderhospiz in Tambach-Dietharz zugute. Ein herzliches Dankeschön gilt allen Schülern, die an diesem Nachmittag durch ihre Beiträge zum Gelingen der Feierlichkeit beigetragen haben.

Kommentare deaktiviert für Seniorenweihnachtsfeier Marksuhl

Dez 07 2017

Kinder helfen Kindern

Published by under Home,Projekte

Am Nikolaustag hat unsere Klasse einen Flohmarkt in der Schlossparkschule organisiert. Alle Schüler und Lehrer hatten die Möglichkeit kleine Weihnachtsgeschenke für die Familie oder Freunde zu kaufen. Den Erlös spenden wir an das Kinderhospiz. Natürlich wollen wir uns bei allen Eltern der Klasse 6a für die tolle Unterstützung bedanken.

No responses yet

Next »