Archive for the 'Vereinssport' Category

Feb 27 2017

Kreisfinale Volleyball WK4

In unserer Sporthalle fand wie schon in den vergangenen Jahren das Kreisfinale im Volleyball für die jüngsten Schulmannschaften der WK4 statt. Unter der Leitung und Mitwirkung der Mädchen der Klasse 9A erspielten sich unsere Mädchenmannschaft einen starken Sieg, indem sie sich gegen die Mannschaften der Regelschule Geisa und das Gymnasium Bad Salzungen durchsetzten.

Die Jungen trafen auf die 1.Stadtschule Bad Salzungen und das dortige Gymnasium. Nach großem Kampf und Einsatz reichte es am Ende zwar nur für Platz 3 – doch für Nichtvolleyballer zeigten die Jungs ein anständiges Spiel.

 

Somit haben auch in diesem Schuljahr alle unsere Mädchenmannschaften das Schulamtsfinale erreicht. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg am 27.März in Arnstadt!

Kommentare deaktiviert für Kreisfinale Volleyball WK4

Sep 11 2016

Sommerfest – „Was machst du in deiner Freizeit?“

Bei strahlendem Sonnenschein tummelten sich am 07. September 2016 viele Gäste in unserer Schule. Die Schüler luden zum Sommerfest ein. Bereits vor den Sommerferien begannen die Vorbereitungen für diesen Höhepunkt. Die Schüler stellten sich die Frage „Was machst du in deiner Freizeit?“. Die Besucher erfuhren, wie die Kinder und Jugendlichen der Schlossparkschule Marksuhl ihre freie Zeit nach dem Schulalltag verbringen.

Ein Organisationsteam plante dieses Fest seit dem Ende des letzten Schuljahres. Besonders Herrn Johne sei an dieser Stelle für seine Hilfe gedankt.

Zu Beginn begrüßte Frau Heß alle Schüler und Gäste. Sie dankte ausdrücklich allen Mitstreitern sowie deren fleißigen Helfern und wünschte einen angenehmen Verlauf des Nachmittages. Herr Dr. Beyersdorfer richtete in Vertretung des Bürgermeisters einige Worte an die Anwesenden.

Die Spannung stieg besonders in den Klassen, zumal zwei Ehrungen vorgenommen werden sollten: Auszeichnung Wettbewerb „Schönstes Klassenzimmer“ und die frisch gewählten Schülersprecher.

Musikalisch umrahmt wurde die Eröffnung durch den Schulchor unter Leitung des Musiklehrers Herrn Pretzsch.

Endlich konnten sich die Besucher auf dem Gelände und im Schulhaus umschauen. Verschiedene Ausstellungen und Veranstaltungen boten die Möglichkeit zum Einblick in Freizeitgestaltung, zu interessanten Gesprächen und Kurzweil.

Turnhalle und Sportplatz luden ein zu vielfältigen sportlichen Aktivitäten wie Fußball, Volleyball sowie Karate, Reiten und Tischtennis. Aber auch ein Schützenverein, Longboard oder Inlineskating fanden Beachtung.

Fotografie, Jugendfeuerwehr, Angeln, Taubenzucht, Aktivitäten im Forst, musikalische Beiträge im Musikraum, z.B. auf der Posaune, eine Bücherecke mit Bücherbasar waren vorbereitet worden. Unsere Schüler engagieren sich in ihrer Freizeit auch im Karnevalsverein und gaben mit ihren ausgestellten Kostümen und Informationen eine Kostprobe. Was wäre eine Schule ohne Arbeitsgemeinschaften, die Kinder dazu anregen, künstlerisch und entdeckend aktiv zu werden? Die Vielfalt dieser Bereiche zeigten die Stationen Holzwerkstatt, Schulhausgestaltung und Kreatives Gestalten sowie Töpfern.

Schüler der 9. Und 10. Klassen entschieden sich für eine Moped-Ecke, schließlich spielt dieses gute Stück gerade bei Jugendlichen heutzutage eine ganz wichtige Rolle. Es wurde gefachsimpelt und natürlich auch deutlich gemacht, dass für den Mopedschein manchmal mehrere Anläufe notwendig sind.

Unter den Gästen waren auch viele Grundschüler mit ihren Eltern – unsere zukünftigen Mitschüler?

Das Wetter zeigte sich wahrlich von seiner besten Seite, sodass Hunger und Durst im Freien oder im Vereinsraum der Turnhalle gestillt werden konnten. Der Förderverein hatte Bratwürstchen auf den Rost gelegt, während Schüler und Eltern tolle Kuchen und Torten vorbereitet hatten. Die Schüler der Gruppe Angeln hatten es geschafft, dass sogar frisch geräucherter Fisch verzehrt werden konnte. Die von der schulbezogenen Schulsozialarbeit eingerichtete alkoholfreie Cocktailbar war restlos „ausgetrunken“.

Die Stunden vergingen wie im Flug, denn Klein und Groß waren nicht nur zum Anschauen und Zuhören, sondern auch zum Mitmachen und Genießen eingeladen.

Die Schüler und Unterstützer würden sich besonders darüber freuen, wenn beim Schnuppern so manche Idee für eine sinnvolle Freizeitgestaltung in den Familien besprochen und umgesetzt wird.

Der Dank geht ausdrücklich an alle Schüler und die vielen fleißigen Helfer, die zum Gelingen des Sommerfestes beigetragen haben.

 

 

Kommentare deaktiviert für Sommerfest – „Was machst du in deiner Freizeit?“

Aug 25 2016

Tag der offenen Tür (Sommerfest)

Herzliche Einladung!

No responses yet

Feb 26 2016

Schulamtsfinale Volleyball

Gleich nach den Winterferien waren unsere beiden Mädchenmannschaften der WK3 & 2 nach Arnstadt zum Schulamtsfinale im Volleyball eingeladen, für welches wir uns bereits im Herbst als Sieger der Schulen des Wartburgkreises qualifiziert hatten. Leider waren beide Finals an einem Tag und in der gleichen Halle, was Herrn Fibich vor eine schwierige Aufgabe bei der Mannschaftsbildung stellte. Schon beim einspielen und warmmachen bemerkten wir die Spielstärke der Gegnerinnen. In der Wk 2 trafen wir gleich auf den späteren Sieger, der uns einen mächtigen Dämpfer verpasste. In dieser Altersklasse erkämpften wir uns aber trotzdem noch die Bronzemedaille, auch wenn Silber im Bereich des möglichen lag.

Spannender – weil ausgeglichener – ging es bei den jüngeren Mädchen zu. In einem dramatischen und spannenden Spiel gegen Gotha mussten wir uns ganz knapp geschlagen geben. Die Aufgabe gegen Ilmenau dann souverän gelöst, gewannen wir die Silbermedaille. Da wir in den vergangenen beiden Jahren an dieser Stelle stets vom Erfolg verwöhnt waren, sahen einige Spielerinnen doch etwas traurig drein. Doch im nächsten Jahr greifen wir wieder an – schworen wir uns schon im Bus auf der Heimreise…

Danke und Glückwunsch an alle mitgereisten Spielerinnen!

No responses yet

Mrz 16 2015

Thüringer Landesfinale

Published by under Schulsport,Sport,Vereinssport

Zum zweiten Mal in Folge erreichten unsere Mädchen das Landesignale im Volleyball. Im vergangenen Jahr gelang uns die Sensation mit dem Landesweit und dem Einzug in das Bundesfinale. Doch in diesem Jahr stand das Finale unter einem ungünstigen Stern: Die halbe Mannschaft und Herr Fibich waren im Skilager in Südtirol und konnten nicht mitspielen. Sie konnten nur aus der Ferne mitfiebern und sich kommentieren lassen, was im weit entfernten Gebesee geschah.

Dankenswerter Weise hatte sich Ahlke Senf bereit erklärt, die Mädchen bei diesem Turnier zu betreuen und sich extra Urlaub genommen. Dafür einen herzlichen Dank!!! Leider fanden die Mädchen von Anbeginn an nicht in ihr Spiel, zum Teil gingen schon einfache Bälle in der Annahme verloren. vielleicht ließen sie sich auch von der körperlichen Überlegenheit der Gegnerinnen zu stark beeindrucken. Somit sprang am Ende leider nicht ein vorderer Platz heraus.

Dies ist zwar schade, aber unter den oben angesprochenen Umständen zu akzeptieren. die Mannschaft sollte den Kopf hoch nehmen und im nächsten Schuljahr noch einmal angreifen. Denn da sind dann wir die Großen. Und vielleicht liegt ja dann auch der Spieltermin günstiger…

IMG_8781

Danke für den Einsatz!

Kommentare deaktiviert für Thüringer Landesfinale

Feb 15 2015

Und wieder ein Sieg…

…für unsere Volleyball-Mädchen der WK3.

Im Schulamtsfinale der Volleyballerinnen der 7.+8. Klassen setzten sich unsere Mädchen wieder eindrucksvoll in Szene. Wir fuhren am Donnerstag mit dem klaren Ziel nach Arnstadt, dieses Finale zu gewinnen. Gleich im ersten Spiel trafen wir auf die starken Gothaer Mädchen. Doch bereits nach wenigen Spielminuten konnten wir zeigen, wer die bessere Mannschaft ist. Souverän gewannen wir das Spiel, mussten es jedoch im zweiten Spiel gegen die Heimmannschaft aus Arnstadt noch einmal spannend machen. Doch die klare Ansage von Herrn Fibich brachte uns auf die Siegerstrasse zurück…

Am Ende hatten wir die Goldmedaille um den Hals und einen neuen Spielball gewonnen. Nun ruft am 10.03. mit dem Landesfinale die nächste Spielrunde. Doch leider befindet sich die halbe Mannschaft mit Herrn Fibich im Skilager…

 

Glückwunsch an unsere Mannschaft!

No responses yet

Nov 16 2014

Verabschiedung

Am Montag ist es endlich soweit: Die Mädchenmannschaft der Wettkampfklasse 4 der Schlossparkschule Marksuhl fährt zum Bundesfinale der Volleyballer nach Osterburg in Sachsen-Anhalt. Diese Teilnahme hat sich die Mannschaft durch ihre Siege in den Kreis-, Schulamts- und Landesfinals hart erkämpft.
Freitag wurden sie von der Schulgemeinschaft und der Schulleiterin Frau Heß verabschiedet. Von Montag bis Donnerstag werden sie unsere Schule und das Land Thüringen repräsentieren und vertreten. Dazu gab es neben den guten Wünschen eine Jacke vom Kultusministerium und neue Trikots von der Schule. Für diese bedanken sich die Schüler der Schlossparkschule Marksuhl ganz herzlich bei ihren Kooperationspartnern Hirschvogel in Marksuhl und BMW Eisenach. Durch ihre tatkräftige finanzielle Unterstützung konnten diese Trikots angeschafft werden.
Ein weiterer Dank geht an den Schulförderverein der Schlossparkschule und den VC Marksuhl 02, die den Unkostenbeitrag für die teilnehmenden Schüler übernahmen.
Den jungen Sportlerinnen und ihrem Sportlehrer wünschen alle Schüler der Schule maximale Erfolge.

unbenannt (10 von 10)

Kommentare deaktiviert für Verabschiedung

Sep 18 2014

Sensationeller Erfolg

Mit einem sensationellen Erfolg kehrten die Mädchen heute am späten Nachmittag von den Landesfinals der WK4 in Bad Berka nach Marksuhl zurück:

Wir sind LANDESMEISTER!!!

unbenannt (40 von 43)

Mit einer super Leistung in allen Spielen zeigten wir als einzige Regelschule unter den anwesenden Mannschaften hervorragenden Volleyball. Und wir hatten den mit Abstand lautesten und aktivsten Fanblock aller Mannschaften. Die mitgereisten Fans  machten sich bei den knappen Spielständen als 4. Spielerin nützlich und beeindruckten die Gegnerinnen mächtig…

Herr Fibich wäre mit einem gewonnenen Spiel glücklich gewesen. Doch damit hatte er dann doch nicht gerechnet… Unsere Mädels steigerten sich von Spiel zu Spiel. Der schwerste Gegner wartete gleich zu Beginn mit dem Gymnasium Nordhausen. Knapp konnten wir uns 2:1 behaupten. Das Spiel dauerte schon über eine Stunde! Dann hieß der nächste Gegner Gym. Gebesee. Immer wieder zur erneuten Konzentration aufgerufen, fand die Mannschaft ins Spiel, auch hier brauchten wir den TieBreak, doch da hatten die Gegnerinnen keine Chance mehr (15:5). Das letzte Spiel wurde dann eine Art Endspiel für uns, denn wir wollten es nicht auf eine Rechenaufgabe ankommen lassen. Gegen die Mädels aus Gera gewannen wir den ersten Satz nach hartem Kampf, lange aufreibende Ballwechsel zehrten an den Nerven des Trainers. Im zweiten Satz wurde es dann spannend, denn wir wollten einen dritten Satz vermeiden. Doch der Satzball zum 26:24 wurde von Jenny souverän verwandelt und dann kannte der Jubel keine Grenzen mehr.

Alle Spiele gewonnen und schon wieder eine Runde weiter. Wir fahren zwar nicht nach Berlin, doch fast so weit! Wir haben uns für die Endrunde qualifiziert! Ein riesiger Erfolg für eine solch kleine Regelschule wie die unsere. Ein riesiger Dank und Glückwunsch an alle Beteiligten!!!

Kommentare deaktiviert für Sensationeller Erfolg

Nov 12 2013

Sportler & Erfolge

Published by under Sport,Vereinssport

IMG_0058

Weiter geht es in der Folge: Sportler unserer Schule und ihre Erfolge…

Heute stellen wir Felix Körner aus der Klasse 8B vor, der in der Kampfsportschule Berk Kickboxen trainiert. Beim Rhön-Werra-Fight Cup erzielte er kürzlich einen 2. Platz im traditionellen Kampf (orangener Gürtel).

Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg. Wenn auch du ähnliche Erfolge vorweisen kannst, so würden wir das gerne an dieser Stelle vorstellen…

Kommentare deaktiviert für Sportler & Erfolge

Sep 11 2013

Unsere Sportler und ihre Erfolge…

Published by under Schulsport,Sport,Vereinssport

Bereits im vergangenen Schuljahr haben wir an dieser Stelle auf Erfolge von Schülern unserer Schule bei sportlichen Wettkämpfen hingewiesen. Diese Berichte wollen wir in diesem Jahr fortführen. Wenn auch du einen sportlichen Erfolg verbuchen kannst, so melde dich bei deinen Sportlehrern…

IMG_1161

Heute stellen wir Jakob Maca aus der Klasse 5B vor, der im Eisenacher Leichtathletikverein einmal die Woche trainiert und am vergangenen Wochenende bei einem Sportfest seines Vereins einen zweiten Platz im Schlagballwurf erreichte. Er warf 34,50 Meter weit. Da sind wir auf weitere Ergebnisse gespannt und gratulieren ganz herzlich!

Kommentare deaktiviert für Unsere Sportler und ihre Erfolge…

Next »