Archive for the 'Wandertage' Category

Jul 04 2018

Gemeinsam unterwegs und gemeinsam in die Ferien

Die letzte Schulwoche stand an der Schlossparkschule wie in jedem Schuljahr ganz im Zeichen des Sports: Spielen, Schwimmen und Wandern war angesagt…

 

Am Dienstag fand unser Sport- und Spielfest statt. Super vorbereitet durch die Klasse 9A meldeten sich Mannschaften im Fußball, Brennball und Beachvolleyball. In den Spielpausen konnte man den Hindernisparcour bewältigen, Wasserbomben oder Gummistiefel werfen, Sackhüpfen oder einfach den anderen Mannschaften zuschauen. Und da so viel Sport hungrig macht, sorgte der Pausensnack für Versorgung aller Sportler. Auch Urkunden und sogar Medaillen gab es für die Besten. Hier ein großes Dankeschön an unseren Schulsozialpädagogen Herrn Johne, der uns wieder toll unterstützte.

Der Mittwoch war gemeinsamer Badetag. Mit Sonderbussen ging es nach Tiefenort in das Freibad. Bei schönstem Sommerwetter wurde gebadet, gerutscht und gespielt. Hinterher waren wir alle der Meinung, diese Aktion im August gerne noch einmal zu wiederholen.

Donnerstag rief der Schulwald. Herr Fibich hat gemeinsam mit Jakob und Max die zu findenden Punkte im Wald versteckt – kleine Täfelchen mit QR-Codes, worin kleine Aufgaben verschlüsselt waren. Unter der Leitung der Schüler der 9. Klassen machten sich kleine gemischte Gruppen auf die Suche. Ausgerüstet mit Karten galt es möglichst viele Punkte rund um den Schulwald zu finden. Manche Gruppen gingen sehr weit und fanden viele Punkte, doch so manche Teamleitung hatte große Schwierigkeiten mit dem richtigen Lesen der Karten. So traf am Ende so mancher Hilferuf bei Herrn Fibich ein, da man nicht mehr weiter wusste. Eigentlich sollten alle Gruppen spätestens 11.30 Uhr im Schulwald eintreffen, denn hier hatten Frau Rimbach und viele fleißige Helfer ein schönes Buffet mit tollen Salaten der Eltern vorbereitet und Herr Pretzsch hat es geschafft, die vielen Bratwürste unverbrannt vom Rost zu bekommen. Hierbei hatte er tatkräftige Unterstützung durch Frau Liebetrau und Felix.

Die nun langsam verspätet eintreffenden Truppenteile ließen es sich schmecken. Satt und geschafft traten alle den Heimweg an. Die Auswertung erfolgte dann am Freitag, zur offiziellen Verabschiedung aller Schüler in die Sommerferien.

0cb52ca5-f914-46af-ba5c-dd77a7ae2f90
0cb52ca5-f914-46af-ba5c-dd77a7ae2f90
« 1 von 67 »

 

Kommentare deaktiviert für Gemeinsam unterwegs und gemeinsam in die Ferien

Mai 22 2018

Radtour

Published by under Wandertage

Aktiv waren auch die Schüler der Klasse 8B. Eine Radtour wollten sie unternehmen nach Gerstungen. Immer entlang des neu ausgewiesenen Radweges aus Bad Salzungen nach Berka / Werra. Leider mussten wir schon vor dem Start Verluste beklagen, denn einige Schüler hatten scheinbar vor dieser Herausforderung Angst und sagten die Teilnahme aus fadenscheinigen Gründen ab. Also blieb der harte Kern und dieser hatte viel Spaß auf der Tour.

So wurde aus dem ersten Stopp kurz vor Fernbreitenbach ein physikalisches Experiment. Dazu braucht man einen Weidezaun und eine Menschenkette. Mehr sei hier nicht verraten…

Der nächste Stopp war dann schon in Gerstungen. Doch da die Eisdiele leider noch geschlossen hatte, gab es Getränke und Eis im örtlichen Einkaufsmarkt.

Auf dem Rückweg sollte eigentlich die Fortsetzung der physikalischen Experimente mit verändertem Versuchsaufbau erfolgen, doch zunächst gab es anschauliche Reparatur-Tipps von Herrn Fibich: Pascal wollte mit dem Rad überholen ohne einzuholen und übersah ein steinernes Hindernis. Dies kostete ihn Vorher- und Hinterrad und alle eine Lehrstunde in Schlauchflicktechnik.

Das Wetter wurde mit jedem Kilometer besser und wir trafen pünktlich in Marksuhl ein. Ein großes Lob an alle, die mit dabei waren. Mit euch gerne wieder – finden Frau Röhmhild und Herr Fibich.

Kommentare deaktiviert für Radtour

Mai 22 2018

Paddeltour

Published by under Exkursionen,Wandertage

Der letzte Wandertag der Klasse 10A sollte noch etwas außergewöhnliches sein: eine Paddeltour auf der Werra. So trafen sich alle Schüler der 10A in Lauchröden, dort warteten auch schon die Kanus auf uns. Als erfahrene Paddler war keine große Einweisung erforderlich und schon saßen alle in ihren Booten – obwohl das Einsteigen bei dieser Wasserhöhe ohne fremde Hilfe schwierig war.

Dafür fuhren die Boote umso schneller und in kürzester Zeit erreichten wir Neuenhof, wo Herr Kringel schon den Grill vorglühte und sofort die Würste auflegte. Das gemeinsame Frühstück ließen wir uns schmecken und zogen dann weiter Richtung Spichra, wo diesmal am Wehr die Tour endete.

Herr Fibich bedankt sich für die tolle Tour!

No responses yet

Mai 01 2018

Großartiger Einsatz…

… der Klasse 6B und ihrer Buddy´s aus der Klasse 9.

Die Klasse 6B war die einzige Klasse, die dem Aufruf auf der Homepage nach unserem Umwelttag nachgekommen ist und einen weiteren Einsatz im Forst absolvieren wollte. Herr Simon hatte genügend Arbeit für viele starke Hände. Wieder ging es in den Forst beim Lindigshof, wo auch schon der andere Einsatz stattfand. Dank der Hilfe von Herrn Heiko Ißleib vom Heimatverein Lindigshof war an diesem Tag die Nutzung des Backhauses möglich, Herr Ißleib hatte sogar schon den Backofen eingeheizt…

So konnte die Klasse aufgeteilt werden und Frau Ißleib blieb mit den Mädchen nach erfolgreichem Einkauf im Backhaus, um leckere Pizza zu backen. Die Jungs zogen mit Frau Walter und dem Förster in den Wald, wo die Arbeit auf die „Männer“ wartete. Auch diesmal musste eine vom Sturm verwüstete Waldfläche für die Pflanzung vorbereitet werden. Äste mussten beiseite geräumt werden, um Pflanzgassen zu bilden. Eine harte Arbeit, wie vor allem die jüngeren Schüler feststellen mussten. Doch gemeinsam mit ihren Buddy´s wurde diese Arbeit gemeistert und auch dieses Mal war Herr Simon voll des Lobes.

Zurück im Backhaus ließen sich alle die Pizza schmecken.

Und welche Klasse hat Lust auf einen ähnlichen Einsatz im Wald?

No responses yet

Okt 30 2017

Sternwanderung

Published by under Wandertage

Den „Brückentag“ vor dem Reformationstag nutzten Schüler und Lehrer der Schlossparkschule, um gemeinsam von den Wohnorten zum Schulort Marksuhl und wieder zurück zu laufen.

Treffpunkte waren die Heimatorte, von wo aus sich der Tross in Bewegung setzte. Ortsfremde Lehrer wurden dabei sicher von Schülern und manchen Eltern nach Marksuhl geleitet. Die einheimischen Schüler drehten derweil eine nicht so kleine Runde durch den Marksuhler Wald.

Nach Erreichen des Ziels fanden wir ein  Frühstück vor, welches Frau Rimbach und fleißige Muttis und Helfer liebevoll vorbereitet hatten. So gestärkt war auch der Heimweg eine Kleinigkeit, zumal der Feierabend und ein freier Tag lockte…

Dank der Unterstützung durch Herrn Fischer können sich die Wünschensuhler Wanderer hier extra bewundern:

Sternw 31
Sternw 31
« 1 von 21 »

Kommentare deaktiviert für Sternwanderung

Okt 26 2017

Infos zum Wandertag

Published by under Wandertage

Am Montag, 30.10.17 wollen wir eine gemeinsame Sternwanderung aller Schüler und Lehrer der Schule unternehmen.

Wir treffen uns an den Wohnorten und laufen gemeinsam nach Marksuhl, wo es ein gemeinsames Frühstück geben wird. Nach dem Essen laufen wir dann in den Gruppen wieder zum Startpunkt zurück. Hier die Anfangszeiten und Treffpunkte:

Marksuhl:                                     8.30 Uhr auf dem Schulhof

Wünschensuhl:                            9.00 Uhr auf dem Spielplatz

Förtha:                                          9.00 Uhr an der Kirche

Wolfsburg-Unkeroda:               9.00 Uhr an der Bushaltestelle

Eckardtshausen:                       9.00 Uhr in der Borngasse 4

Burkhardtroda                          9.00 Uhr Bushaltestelle
(gemeinsam mit Ettenhausen)

Oberellen                                    8:15 Uhr an der Kirche
(gemeinsam mit Unterellen, Lauchröden):

 

Kommentare deaktiviert für Infos zum Wandertag

Jun 18 2017

Letzte Schulwoche

Gemeinsam wollen wir die letzten Schultage des Schuljahres zu echten Höhepunkten in unserem Schulleben machen. Mitmachen ist also angesagt und sich aktiv einbringen in die Gestaltung.

Was ist geplant?

Montag: Unterricht nach Plan und Abgabe der Leihbücher

Dienstag: Sport- und Spieltag unter Leitung der Klasse 9. Wählt euch in Mannschaften ein für die Sportspiele Fußball, Volleyball und Unihoc. Beteiligt euch an den Rahmenwettbewerben im Wasserbombenweitwurf, Stabweitsprung, Hürdenlauf, Badminton, Tischtennis und mehr…

 

WICHTIG: BITTE denkt an genügend SONNENSCHUTZ (z.B. Sonnencreme, Kopfbedeckung etc.) und ausreichend GETRÄNKE, es soll sehr warm werden!!!

 

Mittwoch: Schwimm- und Badetag…

Donnerstag: Gemeinsamer Wandertag rund um den Schulwald. Geplant ist eine Schatzsuche in kleinen Gruppen unter Führung der Klasse 9. Und nach der Wanderung gibt es ein gemeinsames Essen – der Schulförderverein lädt ein. Lasst euch überraschen…

Kommentare deaktiviert für Letzte Schulwoche

Mai 19 2016

(Fahrrad)Wandertag der 6B

Published by under Home,Wandertage

Am Mittwoch, 18. Mai 2016 ging es für die Klasse 6B per Rad in die blühende Natur rund um Marksuhl. Fußballspielen und ein Picknick kamen dabei auch nicht zu kurz. Allen hat es großen Spaß bereitet.

Wandertag 6B

No responses yet

Apr 01 2016

Wandertag der Klasse 10A

Published by under Wandertage

Vor den Osterferien wollten die Schüler der Klasse 10A noch etwas gemeinsam unternehmen und entschlossen sich zu einem Wandertag. Von Förtha sollte es uns zur „Wilden Sau“ am Rennsteig und weiter zur Sängerwiese und schließlich zur Wartburg führen. Shelly kannte den Weg, zur Sicherheit wurden wir von starken Hunden begleitet. Zwar war das Wetter nicht so schön, doch es gibt ja bekanntlich kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung…

Doch es gibt auch viele Weicheier in der Klasse 10A, die unter den fadenscheinigsten Begründungen der Veranstaltung fern blieben. Doch Herr Fibich hat ein gutes Gedächtnis und für Berlin schon ein kleines gemeinsames Sonderprogramm ausgedacht für all die Drückeberger…

No responses yet

Aug 20 2015

Wandertag der Klassen 6A, 7A und 7B

Published by under Home,Wandertage

Am 05.06.2015 starteten die Klassen 6A, 7A und 7B zu ihren Wandertag mit dem Bus nach Hohenfelden. Ziel war der dortige Kletterwald. Nach einer kurzen Einweisung und einigen Trockenübungen ging es auf in schwindelnde Höhe. Frau Döbel und Frau Köberlein staunten über ihre Schüler, denn alle kletterten eifrig mit. Selbst die schwierigeren Parcours wurden in Angriff genommen und es musste niemand mit der „Leiter“ gerettet werden.

In der gleichen Zeit erholten sich die Schüler der Klasse 7B in der „Avenida-Therme“ und auf der Rückfahrt tauschten alle ihre Erlebnisse und Erfahrungen aus.

Kommentare deaktiviert für Wandertag der Klassen 6A, 7A und 7B

Next »