Print This Post

Okt 27 2021

Apfelprojekt Klasse 5

Published by under Apfelprojekt

Auch die „schlauen Füchse“ wagten sich an ihr erstes Apfelprojekt: Unmengen an Äpfel wurden von den Schülern und ihren Eltern gesammelt und mit zur Schule gebracht. Alles war vorbereitet: die Maschinen waren startklar – aber was war das nur für ein Wetter? Es regnete und stürmte so stark, dass die Waschmaschine wie von Geisterhand über den Platz fuhr!

Doch die Fünfer liessen sich nicht beirren und kämpften tapfer mit Wetter und den Äpfeln. Unterstützt wurden sie durch Eltern: Herr Ullrich packte bei den Äpfeln mit an und Frau Hamza, Frau Fink und Frau Roth wirbelten mit den Schülern in der Küche. hier entstanden leckere Kuchen, Muffins und Eierkuchen mit Apfelmus.

Vor der Sporthalle wurde gewaschen, gekurbelt, gepresst und abgefüllt. Die Arme der Helfer wurden langsam schwer, aber am Ende standen 82 Tüten Apfelsaft abgefüllt im Regal und warten nun auf den Verkauf. Ein klasse Leistung für die Neuen – da darf man auf weitere Projekt gespannt sein…

 

Kommentare deaktiviert für Apfelprojekt Klasse 5

Print This Post

Okt 10 2021

Die schlauen Füchse beleben den Schulgarten

Lange Zeit hatte die Schlossparkschule in Marksuhl einen Schulgarten, der jedoch in den letzten Jahren mehr und mehr verwahrloste, sodass er eigentlich aufgegeben werden sollte. Das fanden die Eltern und Kinder der neuen Klasse 5 (Klassenmaskottchen ist ein Fuchs, Spitzname der Klasse „die schlauen Füchse“) sehr schade und erklärten sich im Elternabend bereit, den Schulgarten zu retten. Zwei Muttis wollen gemeinsam eine AG Schulgarten betreuen und so das Angebot an Freizeitaktivitäten bereichern. Auf Vorschlag der Klassenlehrerin Frau Fuchs, sollte ein gemeinsamer Arbeitseinsatz von Eltern und Kindern das Gelände vom meterhohen Unkraut, kaputten Zäunen und wuchernden Kletterpflanzen befreien, um einen Neustart zu ermöglichen. Die Resonanz auf den Aufruf der Elternsprecher (Herr Ullrich und Frau Roth) war riesig.

Am Freitag, dem 9. Oktober trafen sich über 40 Kinder, Eltern, Geschwister, die Schulleiterin Frau Jahn und Frau Fuchs am Nachmittag auf dem Gelände des Schulgartens. Ein privater Traktor mit Hänger sollte die Mengen an Unrat gleich abtransportieren. Nach kurzen Absprachen wurden die mitgebrachten Arbeitsgeräte ausgepackt und los ging`s. Schon nach kurzer Zeit hatten die Kinder die Reste des alten Zaunes beseitigt. Während die Väter das zugewachsene Schulgartenhaus freilegten, kümmerten sich die Mütter um die Kräuterspirale und die Hecke. Beim Umgraben der Beete wurde schnell klar, da muss große Technik ran. Gesagt – getan! Ein großer Traktor mit Schaufel und Hänger, ohne den die Menge an Arbeit nicht zu bewältigen gewesen wäre, wurde spontan von einem Papa rangeholt. Bis in die Dunkelheit wurde geschuftet, mehrmals mussten die Traktoren die vollen Hänger entladen. Für Entspannung und das leibliche Wohl sorgten Kaffee und Kekse, später dann Bratwürste und Getränke. Am Grill konnten sich Eltern und Lehrerin der Klasse 5 besser kennenlernen, auch das ein toller Nebeneffekt der Aktion. Nun ist das Gelände so weit vorbereitet, dass die Schulgarten-AG starten kann, Ideen gibt es schon viele, Angebote für Bäume und Pflanzen ebenfalls. Als nächstes muss ein neuer Zaun gesetzt werden, für den neben dem großen Enthusiasmus aller Beteiligten auch eine Menge Geld benötigt wird. Die Hoffnung ruht dabei auf Sponsoren, dem Förderverein und eventuellen anderen Fördermitteln.

Kommentare deaktiviert für Die schlauen Füchse beleben den Schulgarten

Print This Post

Okt 10 2021

Geschützt: Wichtige Informationen der Schulleitung

Published by under Schulleitung

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anschauen zu können, bitte das Passwort eingeben:

Kommentare deaktiviert für Geschützt: Wichtige Informationen der Schulleitung

Print This Post

Okt 07 2021

Apfelprojekt Klasse 8

Auch die Klasse 8 war sehr fleißig: Am Dienstag führten sie ihren Projekttag rund um den Apfel durch. Ordentlich Äpfel wurden zu Hause gesammelt und mit in die Schule gebracht, Herr Fibich hatte alles vorbereitet und Herr Judersleben alles organisiert, so dass einem super Tag nichts mehr im Wege stand. Nur das Wetter meinte es nicht gut mit den fleißigen Helfern, denn es regnete in Strömen. Doch davon ließen wir uns nicht abbringen und pünktlich ging es los:

Alle Stationen wurden ruck zuck aufgebaut und schon drehten sich die Waschmaschine und die Mühle dank kräftiger Arme im Kreis, der Apfelsaft floss in Strömen. Derweil werkelten die Mädchen mit der kräftigen Unterstützung von Frau Fink und Frau Langlotz in der Küche: Apfelstrudel und -Muffins entstanden hier und schmeckten köstlich…

Gerne wollten die Jungs den Rekord der Klasse 7 packen, doch das war unmöglich… Doch am Ende standen 72 Tüten zu je 3 Litern Apfelsaft in der Küche. Diese stehen nun zum Verkauf und können in der Sporthalle erworben werden. Großes Lob an die beteiligten Schüler für ihren Einsatz bei diesen schwierigen Bedingungen!

Kommentare deaktiviert für Apfelprojekt Klasse 8

Print This Post

Okt 04 2021

Skilager 2022

Published by under Schulsport,Sport

Auch in diesem Schuljahr bieten die Sportlehrer der Schlossparkschule wieder ein Schulskilager an. Interessierte Schüler, welche das Skifahren oder Snowboarden erlernen wollen, können sich ab sofort dafür anmelden! Für die Anmeldung reicht ein formloses Schreiben der Eltern aus. Im November werden dann alle interessierten Schüler mit ihren Eltern zu einem Informationsabend eingeladen. Erst dann erfolgt eine verbindliche Anmeldung…

Wenn also auch du an dem Skilager 2022 teilnehmen möchtest, so bewerbe dich jetzt!

Kommentare deaktiviert für Skilager 2022

Print This Post

Okt 01 2021

Apfelprojekt Klasse 7

Published by under Apfelprojekt,Umweltschule

Am heutigen Freitag startete die Klasse 7 ihr diesjähriges Apfelprojekt. Das Ziel der Klasse war es, ihren eigenen Rekord von 69 Drei-Liter-Beuteln aus dem vergangenen jähr zu überbieten. An den Äpfeln sollte es nicht liegen, denn die Schüler sammelten wie die Wilden und viele Säcke voller guter Äpfel stapelten sich auf dem Hof. Beste Voraussetzungen also.

Der Morgen war sehr kühl, doch bei der vielen Arbeit wurde schnell allen ganz warm: Die Äpfel mussten gewaschen werden und anschliessend verarbeitet werden. Schnell wurde eine Produktionskette gebildet, die Papas von Jette und David hatten die Sache schnell im Griff und organisierten, motivierten und unterstützten. Der Apfelsaft floss in Strömen und bald stapelten sich die abgefüllten Beutel. Trotz eines dritten Topfes kam Herr Fibich mit dem sterilisieren des Saftes nicht mehr hinterher.

Doch endlich gab es die verdiente Frühstückspause. die Mädchen hatten gemeinsam mit Frau Döbel ein leckeres Frühstück zubereitet, welches sich alle beteiligten munden liessen.

Frisch gestärkt ging es weiter ans Werk und diesmal greifen auch die Mädchen der Klasse in die Saftproduktion mit ein. Bald waren alle Gefäße gefüllt, aber noch immer so viele Äpfel übrig. Nun stellte sich heraus, dass diese große Masse der Äpfel heute nicht mehr zu schaffen ist. Diese übrig gebliebenen Äpfel dürfen die Achter am Dienstag weiter verarbeiten…

Herr Fibich musste anschließend noch eine Sonderschicht schieben, um auch den ganzen Saft noch in die Beutel zu bekommen. Am späten Nachmittag standen 92!!!!!! Beutel Saft in der Küche! Ein Rekord für die Ewigkeit – große Klasse von der Klasse 7! Ein dickes Lob und Dankeschön an die fleißigen Helfer, Äpfelsammler, Moster und Bäcker!

Kommentare deaktiviert für Apfelprojekt Klasse 7

Print This Post

Sep 23 2021

Apfelprojekt Klasse 6

Published by under Apfelprojekt,Home,Umweltschule

Auch in diesem Schuljahr finden an unserer Schule wieder Apfelprojekte statt. Den Anfang machte die Klasse 6 am Dienstag nach dem Kindertag.

Zu Hause wurden Äpfel gesammelt und in die Schule gebracht. Wegen der noch immer laufenden Bauarbeiten wurde alles vor die Sporthalle verlagert. Die Mostanlage war vorbereitet und so konnte es gleich losgehen.

Die Äpfel wurden gewaschen und sortiert, zerkleinert und gepresst. Unterstützung fanden die Sechser in fleißigen Eltern. Herr Bachmann half beim Mosten und Frau Brandl und Sabrina walteten in der Küche. Hier entstanden köstlich Bäckereien mit Äpfeln.

Am Ende wurde es ein kleiner Marathon, denn die Arme wurden langsam schwächer vom vielen Kurbeln. Doch zum Schluß waren alle Äpfel verarbeitet und in den Tüten abgefüllt. Nun warten 48!!! Tüten auf den Verkauf. Der Apfelsaft ist ab sofort bei Herrn Fibich in der Sporthalle zu erwerben!

Danke an die Schüler der Klasse 6!

Kommentare deaktiviert für Apfelprojekt Klasse 6

Print This Post

Sep 23 2021

Grüße von der Klassenfahrt der 10.

Abschlussfahrt der Klassen 10 A und B in den Serengeti Park Hodenhagen
Herzliche Grüße aus dem Serengeti Park Hodenhagen in Niedersachsen senden alle SchülerInnen sowie Frau Heuse, Frau Ißleib und Herr Börner. Es liegen erlebnisreiche Tage hinter uns. Am Dienstag besuchten wir die schöne Stadt Bremen. Nach einer spannenden Sightseeing-Tour konnten wir unsere Shoppingwünsche im riesigen Einkaufszentrum „Waterfront“ erfüllen. Danach besuchten wir das Universum, damit auch der Wissenserwerb nicht zu kurz kam. Gestern erkundeten wir den abenteuerlichen Park, nutzten die zahlreichen Fahrgeschäfte und kamen den Wildtieren zum Greifen nah. Eine Bussafari, bei der wir rund 1500 Wildtiere beobachten konnten, war der Höhepunkt des Tages. Wir haben viel über den Artenschutz und die Lebensweise der Tiere gelernt. Auch zum Nachdenken über den Schutz unserer Natur und den verantwortungsvollen Umgang mit den Ressourcen wurden wir angeregt. Heute dürfen wir uns selbstständig im Park bewegen und uns all das nochmal anschauen, was uns am meisten begeistert hat. Morgen treten wir dann in aller Frühe unsere Heimreise an. Diese ereignisreiche Fahrt wird uns noch lange im Gedächtnis bleiben.

Ein herzliches Dankeschön gilt unserem engagierten Begleiter Herrn Börner, der uns stets mit fachkundigen Tipps, tollen Fotos und guter Laune versorgt hat.

Kommentare deaktiviert für Grüße von der Klassenfahrt der 10.

Print This Post

Sep 08 2021

Und los geht‘s…

… für alle Schüler und Lehrer der Schlossparkschule, denn das neue Schuljahr hat begonnen. Pünktlich versammelten sich alle zum gemeinsamen Beginn in der Sporthalle, wo Frau Jahn als Schulleiterin das Halbjahr eröffnete. Leider ist auch weiterhin Corona ein großes Thema und die damit verbundenen Regeln.

Herzlich begrüßt wurden die „Neuen“ aus der Klasse 5, die von ihren Buddy´s aus der Achten in Empfang genommen wurden. Diese begleiten die Fünfer auf ihren ersten Schritten in ihrer neuen Schule.

Die Schülerpaten hatten dann auch gleich viel zu tun. Die Schule musste gezeigt werden, Bücher abgeholt werden, Hefter und Hefte mussten vorbereitet werden. Auch der Sichere Schulweg wurde geübt.

Am Dienstag war die fünfte Klasse mit ihren Buddy´s die Umgebung erkunden: Gemeinsam machte man sich über einen kleinen Umweg auf in den Schulwald, der ja auch ein Teil unserer Schule ist. Hier wartete bereits Herr Fibich am eingeheizten Pizzaofen auf hungrige Esser. Die Klassenleiterinnen Frau Fuchs und Frau Kirst hatten die Zutaten vorbereitet, aber die Pizza belegen und backen musste jeder Schüler selbst. Auch hierbei wurde die Hilfe der älteren Mitschüler gerne angenommen. An diesem Vormittag stand das gemeinsame Kennenlernen im Vordergrund.

Am Mittwoch blieb die Klasse 5 unter sich. Kleine vorbereitete Stationen mussten gemeinsam mit dem Schulsozialarbeiter Herrn Johne angelaufen und gemeinsam bewältigt werden. Teambildung war also angesagt – aus den Schülern von unterschiedlichen Schulen soll so schnell wie möglich ein gutes Team werden.

Kommentare deaktiviert für Und los geht‘s…

Print This Post

Sep 02 2021

Ausschreibung

Published by under Schulleitung

Gesucht werden auch in diesem Schuljahr an der Schlossparkschule Marksuhl:

  • Leiter und Leiterinnen von Arbeitsgemeinschaften,
  • qualifizierte Personen für die Aufsicht und Betreuung von Hausaufgabenstunden,
  • Übungsleiter und Übungsleiterinnen für die Führung von Sport-Arbeitsgemeinschaften.

Die genannten Tätigkeiten werden über das Schulbudget des Landes Thüringen honoriert.

Sollten Sie Interesse haben, so melden Sie sich bitte umgehend (spätestens bis zum 19.09.2021) telefonisch oder per Mail (rs.marksuhl@schulen-wak.de). Hier erfahren Sie die Voraussetzungen und Bedingungen für die Aufnahme einer solchen Tätigkeit.

Kommentare deaktiviert für Ausschreibung

Next »